Aktuelle News:

Einen Campingbus kann man nur im Sommer nutzen? Kabe räumt mit diesem Vorurteil auf. Der erste ausgebaute Kastenwagen der schwedischen Marke ist luxuriös und vor allem eins: komplett wintertauglich. Nicht nur dank seiner guten Isolierung.

Ein 4,1 Tonner auf Mercedes Sprinter Basis

Kabe Van 390 LB – ein winterfestes WohnmobilAuch Kabe steigt nun in das Segment der Campingbusse ein. Der erste dieser Sorte ist nicht nur luxuriös. Nein auch winterfest ist er. Das Wohnmobil hört auf den leicht kryptischen Namen Kabe Van 390 LB. Günstig ist der Luxuscamper allerdings nicht. Zwar bringt er satte 4,1 Tonnen mit – basierend auf dem Mercedes Sprinter mit Hinterradantrieb – der Grundpreis liegt aber bei 94.995 EUR. Wer etwas mehr Geld in die Hand nehmen möchte, kann das Basisfahrzeug auch mit 4x4-Version bestellen. Damit kann man das Reisemobil sicher und zuverlässig durch den Winter manövrieren. Dabei hilft nicht nur der Allradantrieb, sondern auch die umfangreiche und vor allem wintertaugliche Serienausstattung, welche die schwedische Marke anbietet. So gehört nicht nur die wintertaugliche Isolierung zu dem Campingbus, sondern auch eine Alde Compact 3020 Zentralheizung und eine automatische Fußbodenheizung mit Heizschlingen bis ins Fahrerhaus. Damit keiner kalte Füße hat und es zu keinen Kältebrücken kommt.

Im Überblick
 
Modell:
Van 390 LB
Marke:
Kabe
Typ:
Kastenwagen
Schlaf- / Sitzplätze:
Drei / Vier Personen
Maße:
696 x 202 x 305 cm (L x B x H)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Masse in fahrbereitem Zustand:
4.100 kg / 3.450 kg
Zuladung / Eigengewicht:
650 kg / k. A.
Basisfahrzeug:
Mercedes Sprinter mit 163 PS
Preis:
94.995 EUR

Mollig warm durch den Winter mit dem Wohnmobil Kabe Van 390 LB

Kabe Van 390 LB – ein winterfestes WohnmobilDie Wintertauglichkeit des Wohnmobils zieht sich durch. Auch der Warmwasserbereiter und das komplette Wassersystems des Kabe Van 390 LB sind auf die Nutzung bei eisigen Temperaturen ausgelegt. Der Grauwassertank mit seinen 90 Litern ist beheizt, sodass er nicht einfrieren kann. Die Entleerung erfolgt elektrisch via Knopfdruck. Das funktioniert so auch beim Frischwassertank.

Auch beim Basisfahrzeug gibt es praktische Details. Die Fensterheber sind elektrisch, die Außenspiegel beheizbar und ebenso wie die Feststellbremse elektrisch bedienbar. Das 7-Gang-Automatikgetriebe wird von einem 163 PS starken Motor angetrieben. Seitenwindassistent, Regensensor und Tempomat gehören ebenfalls zur Serie. Technikliebhaber werden sich zudem über die enthaltene Mercedes-Sprachsteuerung MBUX und die Rückfahrkamera freuen. TV-Antenne samt Verstärker sowie LCD-TV-Sockel laufen schon mit vom Band. Wer also auch im Urlaub nicht auf seine Lieblingsserie verzichten möchte, muss nur noch ein TV-Gerät installieren.

Der Fokus von Komfort und Sicherheit zieht sich durch. So ist die Gasanlage mit einem Crash-Sensor ausgestattet – so kann sie auch während der Fahrt betrieben werden. Für noch mehr Sicherheit sorgen die Leckage-Azeige und das Schlauchbruchventil. Ebenso wie der serienmäßige Feuermelder und der Fehlerstromschutz-Schalter.

Klassisch mit gehobener Ausstattung – das Wohnmobil Kabe Van 390 LB

Kabe Van 390 LB – ein winterfestes WohnmobilDer Grundriss des Reisemobils ist klassisch. Die Stehhöhe liegt bei 196 cm, die Betten sind in Form von Einzelbetten im Heck umgesetzt. Die Liegefläche von 190 x 70 cm ist auch für größere Camper geeignet. Dank der Federkernmatratze und der dicken Matratzenauflage ist für eine erholsame Nachtruhe gesorgt. Die hochwertige Verarbeitung sieht man auch an der Fahrzeugdecke, welche innen mit Stoff verkleidet ist. Die Wände sind zudem mit einer atmungsaktiven Tapete überzogen. Für stimmungsvolles Ambiente sorgen die dimmbaren LED-Lichter im Heck. Einen weiteren Schlafplatz bietet die umbaubare Sitzgruppe. Die Liegefläche beträgt 160 x 60 cm. Das Besondere: die zweite Sitzbankreihe besteht aus zwei Pilotensitzen mit Lordosestützen. Der Sitzkomfort ist damit ausgezeichnet. Neben der Schiebetür ist die Küche platziert. Das feste Bad ist hinter der Sitzgruppe. Letzteres besteht aus einer Dusche, einer drehbaren Toilette und einem Waschbecken. Hervor tut sich hier die Duschtür des Wohnmobils Kabe Van 390 LB. Diese ist wie sonst bei einem Luxusliner üblich, aus Glas. Die Küche ist mit einem Dreiflammkocher, einer Spüle und sogar einem Dunstabzug mit Kohlefilter versehen. Ein Kompressorkühlschrank darf natürlich nicht fehlen.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
Einzelbetten längs (Heckbereich, je 190 x 70 cm)
Schlafplatz (optional):
Einzelbett quer (Bugbereich, Umbau Sitzgruppe, 160 x 60 cm)
Polster:
k. A.
Dekor:
k. A.
Küche:
Dreiflammenkocher, Spüle, Kompressorkühlschrank
Bad:
Kompaktbad mit Toilette, Waschbecken und Dusche
Heizung:
Alde Compact 3020
Tanks:
Frischwasser: 90 Liter
Abwasser: 90 Liter

Die Basisversion des Wohnmobils Kabe Van 390 LB ist bereits reisefertig ausgestattet. Luxuriöse Details wie die Fliegengitter an den Fenstern und der Schiebetür, die Verdunkelungsgardinen, der Abfalleimer und Dachfenster machen das Reisen in dem Kabe besonders angenehm. Zwar ist der Preis vergleichsweise hoch, die Zentralverriegelung mit Fernsteuerung ist dafür schon mit an Bord. Kleines Manko: für Besitzer des Führerscheins der Klasse B ist das Reisemobil nicht geeignet. Die Masse im fahrbereiten Zustand liegt bei 3.450 kg. Das Gesamtgewicht liegt daher bei 4,1 Tonnen. Das ist ungewöhnlich. Gerade im Campingbus-Segment. Dafür bietet er viel Zuladung. Ein Blick auf das Wohnmobil Kabe Van 390 LB lohnt sich alle Mal. Die schwedische Marke hat sich hier einiges einfallen lassen und erfüllt vor allem den eigenen Anspruch an die Wintertauglichkeit optimal.

Weitere Impressionen

kabe van 390 lb innen 2
Innenansicht Durchsicht
kabe van 390 lb innen 3
Innenansicht Stauraum Einzelbetten
kabe van 390 lb innen 4
Innenansicht Fahrerhaus