Aktuelle News:



Für das kommende Modelljahr hat sich Knaus etwas Besonders einfallen lassen und bringt zwei neue Campingbusse-Modelle auf den Markt. Die beiden brandneuen Grundrisse kommen mit Hochdach vom Band: der Knaus Boxstar 600 Street XL und der 600 Lifetime XL.

Ein Campingbus mit Hochdach für 2020

Knaus Boxstar 600 Street XL – eines von zwei neuen WohnmobilenZwei brandneue Grundrisse ergänzen die Modellpalette von Knaus für das kommende Modelljahr. Das Wohnmobil Knaus Boxstar 600 Street XL und der 600 Lifetime XL. Beide kommen mit Hochdach vom Band und haben so einiges zu bieten. So haben dank der enormen Stehhöhe auch große Camper ausreichend Platz im Wohnmobil. Gerade XL-Menschen kennen das Problem: schnell hat man sich im Fahrzeuginneren selbst eine Kopfnuss verpasst. Um dem vorzubeugen sind die beiden Wohnmobile Knaus Boxstar 600 Street XL und 600 Lifetime XL mit besonders viel Stehhöhe ausgestattet worden. Dabei orientieren sich die beiden Grundrisse am Schwestermodell Carabus 600 MQH von Weinsberg. Somit kommen die beiden Hochdach-Campingbusse auf eine Stehhöhe von 238 cm. Die Außenhöhe liegt daher bei 308 cm. Sonst sind die Fahrzeuge aber weiter kompakt: 599 cm lang und 205 cm breit. Zwar kommt man so nicht in Tiefgaragen, wendig und agil bleibt das Reisemobil aber dennoch. Und selbstverständlich hat man dabei auch noch alles gut im Blick. Campingbuslike eben.

Im Überblick
 
Modell:
Boxstar 600 Street XL
Marke:
Knaus
Typ:
Kastenwagen
Schlaf- / Sitzplätze:
Für bis zu 4 Personen
Maße:
599 x 205 x 308 cm (L x B x H)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Masse in fahrbereitem Zustand:
3.500 kg / k. A.
Zuladung:
k  A.
Basisfahrzeug:
Fiat Ducato mit 2,3 Liter Multijet Motor und 130 PS
Preis:
ab 53.290 EUR

Mit schnittigem Design – das Wohnmobil Knaus Boxstar 600 Street XL

Knaus Boxstar 600 Street XL – eines von zwei neuen WohnmobilenFür den wendigen und dynamischen Eindruck sorgt vor allem das schnittige Design des Dachs. Der Trick: die Integral-Bauweise. Entscheidet man sich für eine Klimaanlage oder einen SAT-Empfänger können diese in die Dachfläche integriert werden. Das Hochdach selbst ist aus Sandwichplatten gefertigt. Diese sollten optimal gegen Kälte und Wärme isolieren. Weiteres Plus der sportlichen Linienführung des Daches: Regen soll gut ablaufen können.

Dank der möglichen 4 Schlafplätze ist das Wohnmobil Knaus Boxstar 600 Street XL auch für Familien geeignet. Ein Schlafplatz findet sich dabei im Heck und einer im Bug. Das Bett im Bug ist mit der Comfort-Slide-Technik versehen. Damit lässt es sich einfach manuell in die richtige Schlafstellung ausfahren. Während der Fahrt sind die beiden Matratzenteile übereinandergestapelt über dem Fahrerhaus. Das obere Teil lässt sich bei Bedarf aber sehr einfach und leicht nach vorne ziehen. Immerhin kommt man hier auf eine Liegefläche von 190 x 130 cm – natürlich mit Kaltschaummatratzen. Zwei Dachfenster und zwei Seitenfenster sorgen für ausreichend Licht im Bugbett. Immerhin 55 cm Kopffreiheit gibt es hier, wobei sich diese zum Fußende hin verringert. Für ein Dachbett sind die Maße aber durchaus in Ordnung. Vor allem weil dadurch die darunterliegende Sitzgruppe auch bei ausgeklapptem Dachbett weiterhin nutzbar bleibt.

Modern und edel – das Wohnmobil Knaus Boxstar 600 Street XL

Knaus Boxstar 600 Street XL – eines von zwei neuen WohnmobilenDie Sitzgruppe setzt sich aus den beiden drehbaren Vordersitzen und der Rückbank zusammen. Der Tisch wird hier seitlich eingehängt und verzichtet auf ein Tischbein. Dadurch wird die Beinfreiheit deutlich erhöht. Die Stabilität bleibt weitestgehend erhalten. Fester steht er aber mit einem zusätzlichen Tischbein. Das ist gerade praktisch, wenn die Tischverbreiterung ausgeklappt wird. Diese ermöglicht auch dem Camper auf dem Beifahrersitz einen guten Zugang zum Tisch. Insgesamt gibt es viel Platz und Stauraum. Selbst das Bad ist üppig dimensioniert. Die Dachstaukästen über den Heckbetten nehmen schon einiges der Reisegarderobe und -utensilien auf. Die darüberliegende offene Ablage kann auf dem Campingplatz ebenfalls gut genutzt werden. Der Kleiderschrank ist mit einer Kleiderstange ausgestattet und nimmt so auch Jacken und Blusen auf. Die großen und vor allem tiefen Schubladen der Küche vervollständigen das Stauraumangebot.

Das Bad ist auf der Fahrerseite zu finden. Es setzt sich aus einem Waschbecken, einem WC und einer Dusche zusammen. Auch die Duschkopf-Höhe kann sich sehen lassen.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
Doppelbett quer (Heckbereich, 195 x 145/140 cm)
Schlafplatz (optional):
Doppelbett längs (Bugbereich, Dachbett, 190 x 130 cm)
Polster:
k. A.
Dekor:
k. A.
Küche:
Spüle, Dreiflammenkocher, 90 Liter Kühlschrank
Bad:
Kompaktes Bad mit Waschbecken, Spiegel, Ablagen, Toilette und Duschwanne
Heizung:
Vorhanden
Tanks:
Frischwasser: Vorhanden
Abwasser: Vorhanden

Für ausreichend Wohnkomfort sorgen die textilen und gepolsterten Seitenwandverkleidungen. Sie sind hochwertig und fühlen sich angenehm griffig an. Dank der indirekten Beleuchtung mit LEDs ist für ein tolles Lichtkonzept gesorgt. Für mehr Fahrkomfort sorgt zudem das Head-Up-Display im Fahrerhaus. Präsentiert wird das Wohnmobil Knaus Boxstar 600 Street XL voraussichtlich auf dem Caravan Salon 2019. Das Querbett im Heck hat sogar eine Größe von 195 x 145/140 cm. Im Vergleich zum 600 Lifetime XL mit seinen Längs-Einzelbetten, wird dadurch Platz gespart, der mit einem größeren Kühlschrank (90 statt 70 Liter) ausgenutzt wird. Basisfahrzeug ist der Fiat Ducato mit 3.500 kg technisch zugelassenem Gesamtgewicht und 120 PS. Einstiegspreis des Wohnmobils Knaus Boxstar 600 Street XL soll bei 53.290 EUR liegen. Der 600 Lifetime XL mit seinen 189 x 95 cm und 200 x 85 cm großen Einzelbetten bietet dank der hochklappbaren Matratzenteile und Lattenrost auch ausreichend Platz für Fahrräder oder Surfbretter. Auch er ist ab 53.290 EUR zu haben.

Weitere Impressionen

Knaus Boxstar 600 Street XL – eines von zwei neuen Wohnmobilen
Innenansicht Zugang Dachbett
Knaus Boxstar 600 Street XL – eines von zwei neuen Wohnmobilen
Innenansicht Dachbett
Knaus Boxstar 600 Street XL – eines von zwei neuen Wohnmobilen
Innenansicht Küche

Das könnte Sie auch interessieren

Der Wohnmobil Bürstner Brevio Performance T 645 als Kastenwagenkonkurrenz
Carthago Compactline I 138 light - ein vollintegriertes Wohnmobil mit bewährtem Grundriss
Hobby Optima Edition V65 GE – ein Wohnmobil aus dem Startersegment

Bitte Login ausführen oder Registrieren um einen Kommentar zu verfassen.