Aktuelle News:

Ein Alkoven-Wohnmobil hat seine Vor- und Nachteile klar. Dennoch sollte man die Fahrzeugklasse nicht komplett außer Acht lassen bei seiner Wahl. Das Wohnmobil Knaus Live Traveller 600 DKG bringt PLatz für bis zu 6 Personen mit. Das Besondere: die Länge von gerade einmal 650 cm. Kleines Manko: Fullsize Garage gibt es dafür nicht. Zwar kann man ein Fahrrad in der Heckgarage transportieren, allerdings muss dafür das untere Etagenbett hochgeklappt und die Schiebetür zum Wohnraum geschlossen werden.

Der kürzeste Alkoven von Knaus ideal für die Familie

Knaus Live Traveller 600 DKG – ein kurzes Alkoven-WohnmobilDank der integrierten Stockbetten im Heck schafft es das Wohnmobil Knaus Live Traveller 600 DKG stolze 50 cm einzusparen. Ein ganzer halber Meter also. Damit ist es der kürzeste Alkoven im Knaus-Sortiment. Kleines Manko: eine Fullsize-Garage sucht man vergebens. Die Betten sind vorgegeben, große Wahlmöglichkeit hat man hier nicht. Schlimm, ist das aber alles nicht. Denn wie Alkoven-üblich gibt es hier immer noch viel viel Platz an Bord. Früher war der Akoven, das Familienwohnmobil schlecht hin. Doch dann wurden sie verpöhnt, ja beinahe schon verbannt. Statt Alkoven wurden Familien Teilintegrierte schmackhaft gemacht. Zu viert schlafen kann man hier aber nur mit einem Hubbett im Wohnraum, das wiederum die Eingangstür blockiert. Ein praktisches Familienmobil sieht anders. Doch jetzt feiert der Alkoven zumindest ein kleines Comeback. Klar, die bekannten Nachteile können nicht entkräftet werden, zumindest nicht ganz, seine Vorzüge hat das Wohnmobil Knaus Live Traveller 600 DKG aber dennoch.

Im Überblick
 
Modell:
Live Traveller 600 DKG
Marke:
Knaus
Typ:
Alkoven
Schlaf- / Sitzplätze:
Sechs Personen
Maße:
650 x 234 x 320 cm (L x B x H)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Masse in fahrbereitem Zustand:
3.500 kg / 2.920 kg
Zuladung / Eigengewicht:
580 kg / 2.775 kg
Basisfahrzeug:
Fiat Ducato 2,3 Liter Multijet mit 120 PS
Preis:
ab 56.110 EUR

Ein Alkoven ist zum Gleiten da – gemütlich auf Reisen mit dem Wohnmobil Knaus Live Traveller 600 DKG

Knaus Live Traveller 600 DKG – ein kurzes Alkoven-WohnmobilDie ach so typische Reisemobilform, deren Silhouette symbolisch für die gesamte Wohnmobilgattung steht, hat einen entscheidenden Nachteil: einen sehr hohen Luftwiderstand. Die Folge: kämpft man gegen diesen mit einem Gasfuß an, steigt der Spritverbrauch ins beinahe Unermessliche an. Immerhin satte 320 cm Höhe bringt das Freizeitfahrzeug mit. Damit ist es bspw. auch in vielen Ländern mautpflichtig.

Betreten wird das Reisemobil auf der rechten Seite im vorderen Bereich. Über dem Fahrerhaus befindet sich gleich das typische Alkovenbett. Es hat eine Größe von 201 x 159 cm und ist durchaus bequem. Betreten wird es über die seitlich verschiebbare Leiter, welche in einem Schacht verstaut werden kann – zumindest wenn man sich für das Traveller-Paket entscheidet. Links neben der Eingangstür ist die Küche platziert. Diese ist mit einem Dreiflammenkocher und einer Spüle versehen. Eine ausklappbare Arbeitsplatte erweitert die Küchenarbeitsplatte und macht ein angenehmes Arbeiten möglich. Die gegenüberliegende Sitzlounge besteht aus zwei Sitzbänken, die sich gegenüber stehen. Der Vorteil: bei Zwischenstopps essen oder auch mal auf die Schnelle Klamotten ablegen ist damit kein Problem. Im Anschluss ist das Bad zu finden. Es ist mit einer Banktoilette, einem Waschbecken, das an dem schwenkbaren Waschtisch hängt, und einer integrierten Duschwanne versehen. Praktischerweise ist der Kleiderschrank gleich gegenüber positioniert. Im Heck des Wohnmobils Knaus Live Traveller 600 DKG sind die beiden Einzel-Etagenbetten zu finden. An deren Fußende ist ebenfalls noch ein Kleiderschrank untergebracht. Sie haben eine Größe von 212 x 74 cm und 194 x 75 cm. Wer will kann die Sitzgruppe zudem in eine 176 x 104/124 cm große Liegefläche umbauen. Das Dekor nennt sich Olmo Pavarotti und kann mit den Polstern Energy, Matuko und Fine Square kombiniert werden.

Technik und Ausstattung beim Wohnmobil Knaus Live Traveller 600 DKG

Knaus Live Traveller 600 DKG – ein kurzes Alkoven-WohnmobilAls Basisfahrzeug dient der Fiat Ducato mit 120 PS und Euro-6d-Temp. Aber Achtung das gilt erst ab dem Baujahr 2020. Davor wird das Reisemobil vom 130 PS starken Ducato angetrieben. Bewegt man das Wohnmobil Knaus Live Traveller 600 DKG normal, schafft man es immerhin auf einen durchschnittlichen Verbrauch von 11 Litern auf 100 Kilometer. Dank der ausladenden Front sitzt man im Fahrerhaus beinahe immer im Schatten. Gerade wenn man in warmen Ländern unterwegs ist ein angenehmer Vorteil. Dafür muss man aufgrund der Fahrzeughöhe auf tiefhängende Äste etwas Obacht geben. Das Wohnmobil ist dafür gerade einmal 650 cm lang und 234 cm breit (Innenbreite 218 cm, Innenhöhe 200 cm). Beim Aufbau greift Knaus auf einen konventionellen Sandwich-Aufbau aus Alu und EPS zurück. Das Dach ist aus GFK gefertigt. Das Dach hat eine Stärke von 32 mm. Die Wände kommen auf 31 mm und der Boden sogar auf 40 mm.

Die Masse des leeren Fahrzeuges beträgt 2.775 kg. Mit der Masse im fahrbereiten Zustand von 2.920 kg und der technisch zugelassenen Gesamtmasse von 3.500 kg bringt das Wohnmobil eine Zuladung von 580 kg mit. Ob das für die bis zu 6 Personen ausreicht, muss jeder selbst prüfen und hängt mit Sicherheit davon ab wie viel Gepäck man mit auf Reisen nimmt. Der Frischwassertank hat ein Volumen von 124 Litern. Der Abwassertank kommt auf 101 Liter. Für Wärme sorgt eine Truma Combi 6 Plus Heizung.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
Doppelbett quer (Bugbereich, Alkoven, 201 x 159 cm)
Einzelbetten quer (Heckbereich, Etagenbetten, 212 x 74 cm und 194 x 75 cm)
Schlafplatz (optional):
Doppelbett längs (Bugbereich, Umbau Sitzgruppe, 176 x 104/124 cm)
Polster:
Energy, Matuko, Fine Square
Dekor:
Olmo Pavarotti
Küche:
Spüle, Dreiflammenkocher, 108 Liter Kühlschrank
Bad:
Waschraum mit schwenkbarem Waschtisch, Toilette und Dusche
Heizung:
Truma Combi 6 Plus
Tanks:
Frischwasser: 124 Liter
Abwasser: 101 Liter

Das Wohnmobil Knaus Live Traveller 600 DKG ist zu einem Einstiegspreis von 56.110 EUR zu haben. Wer es etwas schlichter macht und nichts gegen den Peugeot Boxer hat, kann sich auch den rund 10.000 EUR günstigeren Kollegen Carahome 600 DKG von Weinsberg genauer anschauen. Entscheidet man sich für den KNAus sollte man auf jeden Fall das Fiat- und Travellerpaket mit zu bestellen. Wer gerne den Totwinkel- und Luftdruckwarner nutzen möchte, kann sich das Care-Drive-Paket genauer ansehen. Wer will kann das Reisemobil auch auf 3,85 Tonnen auflasten lassen. Das ist zwar kein Muss, schadet aber auch nicht. Immerhin mit ABS, Fahrerairbag, ESP und Hill Holder kommt das Basisfahrzeug serienmäßig vom Band. Im 2.075 EUR teuren Fiat Paket bekommt man die elektrisch verstell- und beheizbaren Außenspiegel, den Beifahrerairbag, Tempomat und noch ein bisschen mehr dazu. Pflicht also. Auch das 2.090 EUR teure Live Traveller Paket sollte man dazu wählen. Die Styling-Pakete sind Geschmackssache.Wer also mit der Familie verreisen will und dabei keine Rennen fahren möchte, der sollte dem Alkoven-Wohnmobil Knaus Live Traveller 600 DKG durchaus eine Chance geben. Legt man sein Hauptaugenmerk auf die Vorzüge, kann das Reisemobil durchaus punkten.

Weitere Impressionen

Knaus Live Traveller 600 DKG – ein kurzes Alkoven-Wohnmobil
Innenansicht Bad
Knaus Live Traveller 600 DKG – ein kurzes Alkoven-Wohnmobil
Innenansicht Sitzgruppe
Knaus Live Traveller 600 DKG – ein kurzes Alkoven-Wohnmobil
Innenansicht Durchsicht

Das könnte Sie auch interessieren

Knaus BoxStar 600 Solution Relax - ein Wohnmobil für Zwei
Das neue Wohnmobil Weinsberg Caracompact 600 MEG
Das integrierte Wohnmobil Adria Sonic Plus I 700 SL mit Einzelbetten

Bitte Login ausführen oder Registrieren um einen Kommentar zu verfassen.