Aktuelle News:



Mit dem Van TI Plus stellte Knaus auf der CMT das erste serienmäßige Wohnmobil auf MAN TGE Basis vor. Für das aktuelle Modelljahr startet die Baureihe mit zwei Grundrissen, wahlweise mit Front-, Heck- oder Allradantrieb. Das Wohnmobil Knaus VAN TI Plus 700 LF ist das Größere von beiden.

Ein Teilintegrierter mit Front-, Heck- oder Allradantrieb

Knaus VAN TI Plus 700 LF – ein Wohnmobil auf MAN TGE BasisIn Punkto Basisfahrzeug-Neuheiten ist Knaus ein Vorreiter. Schon beim neuen VW Crafter war Knaus einer der ersten, die das neueste Modell serienmäßig zum Wohnmobil umgebaut hat. Nicht anders ist es beim MAN TGE. Auf der CMT stellt das Unternehmen die Baureihe Van TI Plus vor – die beiden Grundrisse sind die ersten Wohnmobile, die auf Basis des MAN Bulliden in Serie gefertigt werden. Bislang gab es hier nur Prototypen gesehen, von MAN selbst ausgebaut. Statt wie MAN das Konzept des Campingbusausbaus zu verfolgen, zaubert Knaus aus dem TGE ein teilintegriertes Wohnmobil. Das Basisfahrzeug hat einige Vorzüge. So ist der MAN-Dieselmotor mit AdBlue-Technik versehen und kommt so auf die Abgasnorm Euro 6. Wer will kann sogar bis zu 177 PS unter die Haube packen lassen. Serienmäßig gibt’s immerhin 140 PS mit Frontantrieb und 6-Gang-Schaltgetriebe. Optional ist zudem ein Automatikgetriebe verfügbar. Auch Heck- oder Allradantrieb kann man sich für sein Wohnmobil Knaus VAN TI Plus 700 LF aussuchen. Die enge Verwandtschaft zum Crafter bemerkt man vor allem bei der hohen Anzahl moderner Assistenzsysteme, die hier zu finden sind. Der Notbrems- und Berganfahrassistent sogar Serie (anders als beim Crafter). Aufpreispflichtig verfügbar sind zahlreiche weitere Systeme wie die Multikollisionsbremse, der Seitenwindassistent, Flankenschutzassistent, Parklenkassistent oder der Spurhalteassistent. Auch wer müde ist muss sich dank der Müdigkeitserkennung keine Sorgen machen. Brille vergessen? Die Verkehrszeichenerkennung hilft zuverlässig weiter (bitte mit einem Augenzwinkern lesen). Weitere verfügbare Highlights sind die Rückfahrkamera, die Geschwindigkeitsregelanlage und der Fernlichtassistent.

Im Überblick
 
Modell:
VAN TI Plus 700 LF
Marke:
Knaus
Typ:
Teilintegriert
Schlaf- / Sitzplätze:
Bis zu vier Personen / vier Personen
Maße:
747 x 220 x 290 cm (LxBxH)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Masse in fahrbereitem Zustand:
3.500 kg / 3.080 kg
Zuladung: / Eigengewicht:
420 kg / 2.925 kg
Basisfahrzeug:
MAN TGE mit 140 PS und Euro 6 (Dieselmotor)
Preis:
ab 68.990 EUR

Mit großem Doppelbett im Heck – das Wohnmobil Knaus VAN TI Plus 700 LF

Knaus VAN TI Plus 700 LF – ein Wohnmobil auf MAN TGE BasisBetreten wird das Wohnmobil durch die mittig positionierte Aufbautür. Klassisch ist im Bug die Sitzlounge zu finden. Sie setzt sich aus den beiden drehbaren Vordersitzen und zwei gegenüberliegenden Sitzbänken – parallel zur Fahrtrichtung – zusammen. Durch diese großzügige Gestaltung finden bis zu 6 Personen, wenn man kuschlig beieinander sitzt, einen Sitzplatz. Bequemer sitzt man aber zu viert. Direkt gegenüber der Eingangstür ist die Küche zu finden. Der Dreiflammenkocher ermöglicht das Zaubern kulinarischer Köstlichkeiten. Die Rundspüle sorgt für sauberes Geschirr. Dank der winkelförmigen Konstruktion und geschickten Anordnung der Geräte bleibt ausreichend Arbeits- und Stellfläche zur Verfügung. Der 142 Liter Kühlschrank ist gegenüber, neben dem Eingangsbereich zu finden. So kann man auch von draußen schnell zu einem kühlen Getränk greifen. Im Heck des Wohnmobils sind das französische Doppelbett und das Bad zu finden. Das Bett ist längsorientiert verbaut und kann über die Seite erklommen werden. Zugegeben der Zugang ist etwas schmal und der Hintermann muss immer eine Kletterpartie erledigen, bevor er das Bett verlassen kann. Dafür ist es aber durchaus bequem und 199 x 155/130 cm groß. Das Bad setzt sich aus einem offenen Waschbereich mit Waschbecken, Spiegel und Ablasen sowie einem Toilettenraum mit Banktoilette zusammen. Wer will kann im Bereich der Sitzgruppe einen weiteren Schlafplatz herstellen. Optional. Dafür ist es immerhin 201 x 140 cm groß.

Technik und Ausstattung beim Wohnmobil Knaus VAN TI Plus 700 LF

Knaus VAN TI Plus 700 LF – ein Wohnmobil auf MAN TGE BasisDas Reisemobil hat eine Länge von 747 cm, eine Breite von 220 cm (Innenbreite 205 cm) und eine Höhe von 290 cm (Innenhöhe 196 cm). Das Leergewicht beträgt 2.925 kg. Mit der Masse im fahrbereiten Zustand von 3.080 kg und der technisch zugelassenen Gesamtmasse von 3.500 kg bringt es eine Zuladung von 420 kg mit. Das kann für die bis zu vier Personen ausreichen, muss aber nicht. Das Dach kommt auf eine Stärke von 32 mm. Die Wände kommen auf 31 mm und der Boden auf 40 mm. Der Frischwassertank hat ein Volumen von 100 Litern. Der Abwassertank kommt auf 73 Liter. Für Wärme sorgt eine Truma Combi 6 Heizung. Das Basisfahrzeug ist serienmäßig mit Airbag für die Fahrer- und Beifahrerseite ausgestattet, ebenso wie mit ABS, ESP, Berganfahrassistent und vielem mehr.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
Doppelbett längs (Heckbereich, 199 x 155/130 cm)
Schlafplatz (optional):
Doppelbett quer (Bugbereich, Umbau Situzgruppe, 201 x 140 cm)
Polster:
k. A.
Dekor:
k. A.
Küche:
Dreiflammenkocher, Spülbecken, 142 Liter Kühlschrank
Bad:
Offener Waschbereich mit Waschbecken, Spiegel und Ablasen sowie ein Toilettenraum mit Banktoilette
Heizung:
Truma Combi 6
Tanks:
Frischwasser: 100 Liter
Abwasser: 73 Liter

Zu haben ist das Wohnmobil Knaus VAN TI Plus 700 LF zu einem Einstiegspreis von 68.990 EUR. Es ist ein ideales Reisemobil für zwei Personen. Nicht nur aufgrund der beiden serienmäßigen Schlafplätze. Auch wenn man ein weiteres Bett nachrüsten kann, lebt es sich mit deutlich mehr Raum zu Zweit. Der Toilettenraum ist mit einer integrierten Dusche versehen, sodass man nicht auf die Sanitärräume des Campingplatzes angewiesen ist. Die Möbel sind hell, ebenso wie die Polstertöne. Das Wohnraumdesign wirkt auf jeden Fall stimmig. Unter dem Bett ist noch eine 130 cm hohe und 140 cm breite Heckgarage zu finden. Wem die serienmäßige technisch zugelassene Gesamtmasse nicht ausreicht, der kann das Wohnmobil Knaus VAN TI Plus 700 LF auf 3.850 kg auflasten lassen. Alles in allem stimmt das Konzept. Der Preis ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, schaut man sich das Reisemobil aber im Detail an, sieht man wofür man ihn zahlt. Reisende Paare, die ein etwas anderes Basisfahrzeug suchen und vielleicht nicht auf den Standard-Ducato zurückgreifen wollen, sollten sich das Wohnmobil Knaus VAN TI Plus 700 LF auf jeden Fall einmal genauer ansehen.

Weitere Impressionen

Knaus VAN TI Plus 700 LF – ein Wohnmobil auf MAN TGE Basis
Innenansicht Durchsicht
Knaus VAN TI Plus 700 LF – ein Wohnmobil auf MAN TGE Basis
Innenansicht Sitzgruppe
Knaus VAN TI Plus 700 LF – ein Wohnmobil auf MAN TGE Basis
Innenansicht Bad

Das könnte Sie auch interessieren

Salone del Camper
Pilote Reference P 734 LJR
Das beliebte Wohnmobil Carthago Chic C-Line I 4.9 im Modelljahr 2014

Bitte Login ausführen oder Registrieren um einen Kommentar zu verfassen.