Aktuelle News:

Für das kommende Modelljahr trumpft Laika einiges auf. Gerade die Sonderserie Laika Kosmo Emblema ist für viele interessant. Die Grundrisse der Kosmo Baureihe werden hier optisch, innen wie außen, noch einmal kräftig aufgewertet.

Laika fährt für das kommende Modelljahr auf

Laika Kosmo Emblema – ein schickes Sonder-WohnmobilZum Modellwechsel greifen die meisten Wohnmobilhersteller noch einmal ganz tief in die Trickkiste. Was kann neu gemacht werden, was kann überholt werden, welche Grundrisse fallen weg und welche kommen hinzu. Für das Jahr 2021 hat sich Laika so einiges einfallen lassen. Der Italiener aus der Erwin Hymer Group putzt seine Erfolgsbaureihe Ecovip heraus. Zu den teil- und vollintegrierten Wohnmobilen kommen künftig auch Ecovip-Kastenwagen hinzu. Die Modelle liegen preislich zwischen der Einsteiger-Baureihe Kosmo und der Luxus-Baureihe Kreos. Für den Auftakt wurde der Innenraum komplett neu eingerichtet und kommt in zwei Stilrichtungen vom Band.

Im Überblick: Ecovip
9 Teilintegrierte zwischen 659 cm und 740 cm
9 Vollintegrierte zwischen 659 cm und 740 cm
3 Campervans zwischen 541 cm und 636 cm

Aber das ist noch längst nicht alles. Denn die Einsteigerserie Kosmo bekommt eine Sonderserie namens Laika Kosmo Emblema zur Seite gestellt. Insgesamt vier teil- und drei vollintegrierte Wohnmobile wird es hier geben. Die Grundrisse werden zwar von den Kosmo-Geschwistern übernommen, rein optisch unterscheiden sich die Reisemobil jedoch deutlich. Außen wie innen.

Modern und schick – das Wohnmobil Laika Kosmo Emblema

Laika Kosmo Emblema – ein schickes Sonder-WohnmobilBasisfahrzeug der neuen Serie ist der Fiat Ducato mit 140 PS. Der Name ist hier Programm. So kommt der Begriff „Emblema“ aus dem Griechischen und bedeutet „Was hineingesteckt wird“. Und in den neuen Wohnmobil steckt sehr viel Laika-DNA. Neues wird mit Bewährtem verbunden. Die Modelle 209, 509 509 L und 512 sind teilintegriete Reisemobile mit einer Länge von 695 cm bzw. 741 cm. Im Serienzustand gibt es bei dem Wohnmobil Laika Komso Emblema in der teilintegrierten Version zwei Schlafplätze. Bis zu drei sind aber möglich. Die Vollintegrierten haben jeweils eine Länge von 741 cm und hören auf die Namen: 909, 909 L und 912. Sie sind je mit vier Schlafplätzen versehen. Wer will kann hier sogar zu fünft reisen.

Die Grundausstattung kann sich sehen lassen. Neben den Antikondensationswänden für den Wohnbereich und das hintere Schlafzimmer, gibt es Schrankwände mit internen Regalen, Schubladen und Körbe mit automatischem Soft-Close-Rücklauf und Kleiderschränke mit automatischer Zündbeleuchtung. Für extra Komfort sorgt das elektrische System der neuen Generation: die direkte und indirekte LED-Beleuchtung wird auf mehreren Ebenen gespielt. Das Dekor nennt sich Noce Italiano. Der Fahrerhaus-Teppichboden sorgt für einen hohen Stehkomfort.

Gut ausgestattet ist das Wohnmobil Laika Kosmo Emblema

Laika Kosmo Emblema – ein schickes Sonder-WohnmobilDer Toilettenraum des Wohnmobils ist mit einem Fenster ausgestattet. Die Dusche ist komplett mit einer hölzernen Plattform versehen. Aber auch von außen machen die Modelle einiges her. Der automotive Look wird durch Emblema-Grafiken mit verchromten Elementen verstärkt.

Neben der Sonderserie gibt es zukünftig zudem drei Camper Van Modelle. Die dynamischen Grundrisse haben es in sich. Zwischen 120 und 180 PS bringen die Vans auf Fiat Ducato Basis mit. Der 5.4 ist 541 cm, der 6.0 bringt es auf 599 cm und der Größte ist der 6.4 mit 636 cm. Allen gemein ist der hohe Schlafkomfort der beiden Betten in der Serienausstattung. Wer will kann sich noch zwei weitere Schlafplätze im Wohnbereich oder im Schlafdach integrieren lassen. Das Design ist unverkennbar italienisch, das Interieur ist modern und die Technik innovativ. So ist die Küche mit Zwei-Flammen-Monoblock und Edelstahlspüle versehen. Mit dem großen Kompressorkühlschrank, der zu beiden Seiten geöffnet werden kann, ist das Zaubern von Pasta, Antipaste oder gleichem ein Kinderspiel.

Im Wohnbereich punktet beim Komso Camper Van der verstellbare Tisch. Bei Bedarf sorgt eine Auflagefläche für mehr Raum. Vier Sitzplätze sind natürlich ebenfalls mit an Bord. Die große Toilette ist zudem mit einer trennbaren Dusche ausgestattet. Aber auch das ist noch nicht alles. Auch die Kosmo Baureihe wird stetig weiter entwickelt. Diesmal mit der Styrosint-Isolierung. Für Schnäppchenjäger könnte gerade das Einsteiger Wohnmobil Laika Kosmo Emblema interessant sein. Die verfügbaren Grundrisse sehen nicht nur gut aus, sondern punkten auch mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Wie bei Sondermodellen üblich ist so einiges enthalten oder schöner gestaltet als bei den Serienfahrzeugen. Ein Blick auf das Wohnmobil Laika Kosmo Emblema lohnt sich also alle Mal.

Weitere Impressionen

Laika Kosmo Emblema – ein schickes Sonder-Wohnmobil
Innenansicht Sitzgruppe