Aktuelle News:



Für das angebrochene Modelljahr hat Malibu so einiges ausgefahren. Neu sind die 490 LE und 500 QB Grundrisse, die es sowohl als teilintegriertes als auch als vollintegriertes Wohnmobil gibt. Mit einer Länge von 749 cm benötigt das Reisemobil durchaus einen erfahrenen Camper am Wohnmobil. Die beiden Einzelbetten im Heck punkten mit ihrer Liegelänge.

Mit bis zu 200 cm Liegelänge auch für große Camper geeignet

Malibu T 490 LE – ein Wohnmobil mit langen EinzelbettenDas frisch angebrochene Modelljahr hat Malibu genutzt um einige neue Grundrisse auf den Markt zu bringen und seine Modellreihen weiter auszubauen. Neu ist auch das Wohnmobil Malibu T 490 LE, das es auch als Vollintegrierten gibt. Das Gefährt gehört zu den Längsten der Baureihe und punktet vor allem mit seinen beiden Einzelbetten im Heck: die Liegelänge von bis 200 cm macht auch größeren Campern eine angenehme Nachtruhe möglich und dass ohne, dass Kopf oder Füße irgendwo anstoßen oder heraushängen. Insgesamt bietet das Wohnmobil vier Sitzplätze und serienmäßig zwei Schlafplätze. Wer will kann optional aber ein bis zwei weitere Schlafplätze umsetzen. Auch ein fünfter Sitzplatz ist optional verfügbar. Man kann also selbst entscheiden ob es ein großzügig geschnittenes Zwei-Personen-Reisemobil ist oder ob man lieber mit der Familie oder Freunden reisen möchte. Wer flexibel sein will, kann die zusätzlichen Schlafplätze wählen und bei Bedarf nutzen. Der Grundriss an sich ist klassisch und hält alles bereit was man für das Camperleben braucht. Die Verarbeitung ist wie die verwendeten Materialien hochwertig und lässt kaum Spielraum zum Meckern.

Im Überblick
 
Modell:
T 490 LE
Marke:
Carthago
Typ:
Teilintegriert
Schlaf- / Sitzplätze:
Bis zu vier Personen
Maße:
749 x 227 x 294 cm (LxBxH)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Masse in fahrbereitem Zustand:
3.500 kg / 2.960 kg
Zuladung / Trockengewicht:
540 kg / 2.775 kg
Basisfahrzeug:
Fiat Ducato Flachrahmen 35 light mit 130 PS.
Preis:
ab 67.500 EUR

Mit großer Garage – das Wohnmobil Malibu T 490 LE

Malibu T 490 LE – ein Wohnmobil mit langen EinzelbettenBetreten wird das Wohnmobil auf der rechten Seite im vorderen Bereich. Klassisch ist rechter Hand die Sitzlounge zu finden. Diese wirkt freundlich und hell und lädt zum gemeinsamen Beisammensein ein. Die beiden drehbaren Vordersitze sind gut nutzbar und optimal in die Sitzgruppe integriert. Dank des drehbaren Tisches kann auch der Camper auf dem Beifahrersitz bequem frühstücken. Eine Sitzbank in Fahrtrichtung bietet einen weiteren Sitzplatz, ebenso wie der seitlich positionierte Hocker. Bis zu vier Camper können also zusammen die Zeit genießen und die frisch zubereiteten kulinarischen Köstlichkeiten verspeisen. Die umlaufenden Hängeschränke schränken die Kopffreiheit kaum merklich ein, bieten dafür aber üppig Platz für die Urlaubsutensilien. Links neben der Eingangstür ist der Kühlschrank positioniert. Er hat ein Volumen von 160 Litern und gehört zur gegenüberliegenden Küche. Diese ist L-förmig gebaut und mit einer Rundspüle und einem Dreiflammenkocher versehen. Durch die Bauart bedingt, steht ausreichend Arbeits- und Stellfläche zur Verfügung. Großzügige Schieber nehmen die Koch- und Küchenutensilien auf. Auf dem Weg nach hinten gelangt man am Bad vorbei. Es besteht aus einer separaten Duschkabine auf der Fahrerseite sowie einem Toilettenraum mit Waschbecken, Spiegel und Ablagen auf der Beifahrerseite. Die Toilettentür kann entweder genutzt werden, um den Toilettenraum zu schließen oder um das Bad vom vorderen Bereich abzutrennen. So entsteht in Verbindung mit dem Schlafzimmer ein großzügiges Raumbad mit angeschlossenem Ankleidezimmer. Wer will kann mit Hilfe einer Schiebetür das Bad aber auch komplett abtrennen.

Das Heck des Wohnmobils nehmen die beiden längsorientierten Einzelbetten ein. Diese werden über zwei Stufen betreten und sind in der Mitte mit einem langen Zwischenpolster verbunden. Wer will kann hier auch zusammenliegen. Die Betten haben eine Größe von 204 x 85 cm bzw. 195 x 85 cm. Am Fußende ist jeweils ein Kleiderschrank zu finden. In Verbindung mit dem schmalen Kleiderschrank am Fußende des Bettes auf der Beifahrerseite kann so die gesamte Urlaubsgarderobe verstaut werden. Auch hier sind umlaufende Hängeschränke zu finden, die sich optisch gut einfügen, die Bewegungsfreiheit kaum einschränken und viel Platz für Wäsche und Co. bieten.

Technik und Ausstattung beim Wohnmobil Malibu T 490 LE

Malibu T 490 LE – ein Wohnmobil mit langen EinzelbettenAls Basisfahrzeug dient der Fiat Ducato Flachrahmen 35 light. Der 2,3 Liter Dieselmotor bringt schon serienmäßig 130 PS mit. Das Reisemobil hat eine Gesamtlänge von 749 cm, eine Breite von 227 und eine Höhe von 294 cm. Die Stehhöhe im Wohnbereich liegt bei 198 cm. Die Innenhöhe der Heckgarage beträgt 120 cm. Das technisch zugelassene Gesamtgewicht liegt bei 3.500 kg. Somit kann das Wohnmobil Malibu T 490 LE mit dem normalen PKW-Führerschein bewegt werden. Auch wenn es bedingt durch die Länge des Fahrzeuges etwas Übung braucht beim Manövrieren. Das Trockengewicht beträgt 2.775 kg. Die Masse im fahrbereiten Zustand liegt bei 2.960 kg. Die Zuladung liegt also bei 540 kg. Für zwei Personen ist das durchaus ausreichend. Serienmäßig ist das Wohnmobil Malibu T 490 LE mit vier Sitz- und zwei Schlafplätzen versehen. Wer will kann im Bugbereich ein 203/1775 x 100 cm großes Hubbett installieren lassen. Weitere Option ist der Umbau der Sitzgruppe. Auch hier kann eine 203 x 130/65 cm große Liegefläche hergestellt werden. So können bis zu zwei weitere Camper mit auf Reisen gehen. Für Wärme sorgt eine Truma Combi 6 Heizung. Der Frischwassertank hat ein Volumen von 125 Liter. Der Abwassertank kommt auf 90 Liter.

Die Wohnwelten die für das Reisemobil zur Verfügung stehen sind vielfältig. Serienmäßig stehen die Varianten Antara-Stoff-Kombinationen Barcelona, Lyon und Toulouse zur Verfügung. Optional sind die Textilleder-Stoff-Kombination Bordeaux und Palermo erhältlich, ebenso wie die Teilleder Variante Macchiato und die Lederausführungen Bicolor Stone, Macchiato und Sand.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
Einzelbetten längs (Heckbereich, 204 x 85 cm bzw. 195 x 85 cm)
Schlafplatz (optional):
Doppelbett quer (Hubbett, optional, 203/175 x 100 cm)
Polster:
Barcelona, Lyon, Toulouse (Serie)
Bordeaux, Palermo, Macchiato, Bicolor Stone, Sand (Option)
Dekor:
k. A.
Küche:
Dreiflammenkocher, Spüle, 160 Liter Kühlschrank
Bad:
Raumbad mit separater Dusche und Toilettenraum mit Waschbecken, Ablagen, Spiegel und Toilette
Heizung:
Truma Combi 6
Tanks:
Frischwasser: 125 Liter
Abwasser: 90 Liter

Zu haben ist das Wohnmobil Malibu T 490 LE zu einem Einstiegspreis von 67.500 EUR. Der helle Holzton wirkt in Verbindung mit den cremefarbenen Fronten einladend und hell. Praktische Details wie drei kleine Ablagen für Gewürze an der Küche nutzen den zur Verfügung stehenden Raum im Wohnmobil Malibu T 490 LE optimal. Das Bad kann gut genutzt werden, auch wenn der Toilettenraum bei geschlossener Tür etwas beengend wirken kann. Halter für Zahnputzbecher und Seifenspender machen die tägliche Morgenwäsche angenehm. Lesespots an den Betten und die offenen Ablagefächer in den Ecken ermöglichen das abendliche Lesen ohne seinen Bettnachbar mit dem großen Licht beeinträchtigen zu müssen. Alles in allem ist das Wohnmobil Malibu T 490 LE solide, praxisnah und schick. Wer auf der Suche nach einem zwei bis vier Personen Reisemobil ist und das nötige Kleingeld hat, sollte sich das Wohnmobil Malibu T 490 LE auf jeden Fall einmal genauer ansehen.

Weitere Impressionen

Malibu T 490 LE – ein Wohnmobil mit langen Einzelbetten
Küche
Malibu T 490 LE – ein Wohnmobil mit langen Einzelbetten
Eingangsbereich
Malibu T 490 LE – ein Wohnmobil mit langen Einzelbetten
Schlafzimmer

Das könnte Sie auch interessieren

Happy Birthday - das Jubiläumsmodell Caddy Edition 30
Eura Mobil Integra Line 720 QF – ein Wohnmobil mit neuem Look
Tischer Trail 200 auf Tata Xenon

Bitte Login ausführen oder Registrieren um einen Kommentar zu verfassen.