Aktuelle News:

Mit Platz für 2 bis 5 Personen ist das Reisemobil Niesmann & Bischoff iSmove 6.9 E nicht nur für Paare geeignet. Auch junge Familien werden den Komfort und Luxus, den das Wohnmobil mitbringt zu schätzen wissen.Gerade die durchdachten Details zeichnen das Freizeitfahrzeug auf Basis des Fiat Ducatos aus.

Die Fußstapfen des teilintegrierten Smove sind groß

Niesmann & Bischoff iSmove 6.9 E – kann das integrierte Wohnmobil überzeugen?Schon vor einigen Jahren rollte der teilintegrierte Smove vom Band. Damals machte das Reisemobil so einiges Reden von sich. Immerhin überzeugte es mit vielen neuen Details. Jetzt kommt das Wohnmobil Niesmann & Bischoff iSmove 6.9 E auf den Markt und zum Kunden. Aber begeistert der Integrierte genauso? Die Basis ist nicht neu: der Fiat Ducato mit AL-KO-Chassis und Doppelboden kommt hier zum Einsatz. 699 cm ist es lang und mit Einzelbetten im Heck ausgestattet. Natürlich gibt es auch eine Heckgarage. Der Grundriss ist klassisch: Sitzgruppe und Hubbett vorne, Küche und Bad auf dem Weg nach hinten. Der Einstiegspreis von 96360 EUR ist aber nicht ohne. Entsprechend hat das Wohnmobil Niesmann & Bischoff iSmove 6.9 E noch einiges in petto.

Im Überblick
 
Modell:
iSmove 6.9 E
Marke:
Niesmann & Bischoff
Typ:
Vollintegriert
Schlaf- / Sitzplätze:
Zwei Personen / Zwei Personen
Maße:
699 x 227 x 283 cm (L x B x H)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Masse in fahrbereitem Zustand:
3500 kg / 2860 kg
Zuladung / Eigengewicht:
640 kg / k. A.
Basisfahrzeug:
Fiat Ducato 2,2 Liter Multijet mit 140 PS
Preis:
Ab 96360 EUR

Auf die Details kommt es an im Wohnmobil Niesmann & Bischoff iSmove 6.9 E

Niesmann & Bischoff iSmove 6.9 E – kann das integrierte Wohnmobil überzeugen?Erst die Details machen das Reisemobil zu etwas Besonderem. Zwar muss man dafür etwas genauer hinsehen, das lohnt sich aber auf jeden Fall. So auch beim Aufbau. Niesmann & Bischoff orientiert sich hier an seinen Linern. Zudem soll das Reisemobil bei Gewitter als Faradayscher Käfig fungieren. Der Doppelboden bringt gleich mehrere Vorteile mit: er ist isoliert und beheizt und nimmt nicht nur den 200 Liter Frischwasser-, sondern auch den 130 Liter Abwassertank auf. Die Ablaufhähne sind groß dimensioniert, sodass beim Entsorgen Zeit gespart werden kann. Der Möbelbau des iSmove ist modern. Möbelkappen und weitere Elemente bestehen sogar aus Echtholz. Etwas ungewöhnlicher wird es bei der Verkleidung der Seitenwände. Denn die besteht aus Akustik-Filz. Wer das möchte, muss jedoch auf das entsprechende Paket zurückgreifen. So hat man selbst die Wahl.

Die Küche des Wohnmobils Niesmann & Bischoff iSmove 6.9 E ist innovativ. Und auch die kann aufgepeppt werden. Zwar kostet das Paket 1970 Euro, dafür erhält man aber eine Arbeitsplatte aus Mineralwerkstoff. Die Herdabdeckung aus Glas ist hier auch dabei. Die kann man praktischerweise über den Mittelgang ziehen, sodass zusätzliche Arbeitsfläche entsteht. Das Glaselement ist abnehmbar. So kann man schnell agieren. Mit im Paket ist zudem ein Kompressor- (statt eines Absorber-) Kühlschrank. Ein Eisfach gibt es hier natürlich auch. Zudem ist er mit genormten Gastro-Behältern bestückt. Weiteres Plus: das elektrisch auf- und abfahrbare Küchenregal. In Verbindung mit einer Holzschiebetür dient es gleichzeitig als Abtrennung zum Schlafzimmer.

Gediegen und durchdacht – die Sitzgruppe im Wohnmobil Niesmann & Bischoff iSmove 6.9 E

Niesmann & Bischoff iSmove 6.9 E – kann das integrierte Wohnmobil überzeugen?Im vorderen Fahrzeugteil befindet sich zudem die Sitzgruppe. Sie ist Face-to-Face gestaltet, sodass sich die Sitzbänke an den Seitenwänden gegenüberstehen. Dazwischen ist der Tisch positioniert. Der setzt auf einen Tisch mit klappbarer Tischplatte. Der Fuß ist in Bodenschienen montiert und kann quer zur Fahrtrichtung verschoben werden. Während der Fahrt punktet ein weiteres Extra (1340 Euro): die drehbare Sitzbank. Die Sitzfläche kann ganz einfach um 90Grad geschwenkt werden, sodass die beiden Fahrgäste sicher und komfortabel mit Dreipunktgurten reisen.

Aber auch das ist noch nicht alles, was das Wohnmobil Niesmann & Bischoff iSmove 6.9 E in petto hat. Das Bad ist variabel: über eine platzsparende Schiebetür wird es betreten. Das Waschbecken ist an einer Wand befestigt. Beides lässt sich nach links schieben. So entsteht rechts davon eine Duschkabine. Die ansprechende schwarze Duscharmatur ist schon mit an Bord. Über der Heckgarage sind die beiden Längseinzelbetten untergebracht. Deren Fußende ist aufstellbar. Hier finden die Camper je einen Kleiderschrank mit versenkbarer Tür. Platzsparend eben. Dadurch bleiben die Stufen zu den Betten immer nutzbar. Wer mehr Schlafplätze will kann für 890 Euro ein Hubbett über der Sitzgruppe installieren lassen. Das wiegt nur 30 kg und macht das Reisen zu Viert möglich.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
Einzelbetten längs (Heckbereich, 206 x 73 cm und 197 x 73 cm)
Schlafplatz (optional):
Doppelbett quer (Bugbereich, Hubbett optional, 187 x 130 cm)
Polster:
k. A.
Dekor:
k. A.
Küche:
Spüle, Dreiflammenkocher und 106 Liter Kühlschrank
Bad:
Bad mit Waschbecken, Toilette, Spiegel, Ablagen und Duschkabine
Heizung:
Truma Combi 6
Tanks:
Frischwasser: 200 Liter
Abwasser: 130 Liter

Im Serienzustand hat der Ducato des Wohnmobils Niesmann & Bischoff iSmove 6.9 E 140 PS. Wer will kann sich aber auch für die 180 PS starke Variante entscheiden. Je nachdem für welche Extras man sich entscheidet, verändert sich natürlich auch die Masse des fahrbereiten Zustands. Im Serienzustand kommt das Reisemobil auf Basis des Fiat Ducato 2,2 Liter Multijet vom Band. Mit 699 cm Länge, 227 cm Breite und 283 cm Höhe ist es durchaus noch kompakt. Es bringt 3500 kg technisch zugelassenes Gesamtgewicht mit, was eine Masse im fahrbereiten Zustand von 2860 kg und eine Zuladung von 640 kg mit sich bringt. Wer will kann das Wohnmobil aber auch auflasten lassen und so bis zu 1640 kg Zuladung realisieren. Im Serienzustand bringt es 2 Sitzplätze. Bis zu 5 sind hier aber möglich. Das Hubbett ist, wenn man es dazubucht, 187 x 130 cm groß. Die Einzelbetten sind 206 x 73 cm und 197 x 73 cm groß. Für Wärme sorgt eine Truma Combi 6 Heizung. Es ist also alles an Bord das man braucht. Die vielen durchdachten Details und das gehobene Ambiente mit offener Blickachse machen das Wohnmobil Niesmann & Bischoff iSmove 6.9 E auf jeden Fall zu etwas Besonderem.

Weitere Impressionen

Niesmann & Bischoff iSmove 6.9 E – kann das integrierte Wohnmobil überzeugen?
Außenansicht
Niesmann & Bischoff iSmove 6.9 E – kann das integrierte Wohnmobil überzeugen?
Innenansicht Kleiderschrank
Niesmann & Bischoff iSmove 6.9 E – kann das integrierte Wohnmobil überzeugen?
Innenansicht Betten