Aktuelle News:

Das Wohnmobil Weinsberg CaraSuite 700 ME ist 741 cm lang. Das Besondere: es bietet mit dem serienmäßigen Hubbett Platz für vier Personen. Damit ist es auch ideal für Familien. Die Ausstattung ist solide, kann aber mit Paketen und der langen Zubehörliste individualisiert werden.

Über 7 Meter und mit Hubbett

Weinsberg CaraSuite 700 ME – ein Familienwohnmobil zum fairen PreisDas Wohnmobil Weinsberg CaraSuite 700 ME ist vor allem eins: fair. Denn für sein Geld bekommt man hier so einiges an Reisemobil. Immerhin bringt es der CaraSuite auf 741 cm Länge. Ausgestattet ist er neben den Betten im Heck, mit einem Hubbett im Bug – über der Sitzgruppe. Damit haben bis zu vier Personen einen bequemen Schlafplatz. Ausreichend Platz für das Gepäck gibt es auch. Aber das ist natürlich noch nicht alles, was das Wohnmobil Weinsberg CaraSuite 700 ME in Peto hat.

Im Überblick
 
Modell:
CaraSuite 700 ME
Marke:
Weinsberg
Typ:
Teilintegriert
Schlaf- / Sitzplätze:
Vier Personen
Maße:
741 x 232 x 294 cm (L x B x H)
Technisch zugelassenes Gesamtgewicht / Masse in fahrbereitem Zustand:
3500 kg / 2990 kg
Zuladung / Eigengewicht:
510 kg / 2835 kg
Basisfahrzeug:
Fiat Ducato 2,3 Liter 120 Multijet mit 120 PS
Preis:
53496 EUR

Ein Teilintegrierter mit Hubbett – das Wohnmobil Weinsberg CaraSuite 700 ME

Weinsberg CaraSuite 700 ME – ein Familienwohnmobil zum fairen PreisFrüher fand man Hubbetten hauptsächlich in integrierten Reisemobilen. Klar, das bot sich an. Das Fahrerhaus war breit genug und so gestaltet, dass das Doppelbett unter dem Dach ausreichend Platz hat. In der Regel konnte man die Sitzgruppe sogar noch nach dem Absenken des Bettes nutzen. Zumindest teilweise. Heute findet man Hubbetten auch immer öfter in günstigeren Teilintegrierten. So auch in der Baureihe CaraSuite von Weinsberg. Der Schlafplatz im Bug ist hier Serie. Über eines muss man sich aber bewusst sein. Bauartbedingt ist das Fahrerhaus in seinem Platzangebot beschränkt. Das bedeutet, lässt man das Hubbett herunter, kann die darunterliegende Sitzgruppe nicht mehr genutzt werden. Ein klarer Nachteil gegenüber einem vollintegrierten Modell. Dennoch hat das Wohnmobil Weinsberg CaraSuite 700 ME einiges zu bieten.

Schlicht, aber elegant – das Wohnmobil Weinsberg CaraSuite 700 ME

Die Fahrzeuge aus der CaraSuite Baureihe sind zwar schlicht, aber durchaus elegant gestaltet. Der Heckleuchtenträger ist einteilig. Muss hier repariert werden, muss der komplette Träger getauscht werden. Bei dem 741 cm langen Reisemobil, muss man durchaus ein gewisses Fingerspitzengefühl beim Rangieren mitbringen. Dafür bietet es im Inneren viel Platz und ist mit einer großen Heckgarage ausgestattet. Wem die serienmäßige Zuladung nicht reicht, der kann das Reisemobil natürlich auflasten lassen. Auch die Garage kann optional mit 250 kg statt 150 kg belastet werden.

Weinsberg CaraSuite 700 ME – ein Familienwohnmobil zum fairen PreisDer Grundriss ist klassisch. Die langen Einzelbetten sind im Heck zu finden. Das Bad setzt sich aus einem geräumigen Sanitärabteil und einer separaten Dusche zusammen. Zahlreiche Stauräume wie die Hängeschränke bieten viel Raum für das Urlaubsgepäck. Reist man zu Viert, sollte man zwar die Zuladung im Auge behalten. Das 3,5 Tonnen schwere Vehikel bringt aber mit 450 kg Zuladung ausreichend Reserven mit. Die Wohnwelt im Inneren ist von warmen Holztönen geprägt. Der Küchenblock ist ein extra Hingucker mit seiner hellen Farbe. Ebenso wie die zweifarbigen Polster. Der Möbelbau ist gewohnt solide und die verarbeiteten Möbel schließen samt Klappen und Schubladen sauber. Das Hubbett wird manuell bedient. Es wird ohne viel Krafteinsatz einfach in seine Endposition gezogen. Dort rastet es sicher ein. Die Schlaffläche ist 191 cm lang und zwischen 120 und 140 cm breit. Insgesamt ist das Bett sehr stabil und hängt auf ca. 150 cm Höhe über dem Boden. Damit man nicht mit Anlauf hineinspringen muss, gibt es eine einteilige Holzleiter, die für den komfortablen Einstieg genutzt werden kann.

Die Einzelbetten im Heck sind 198 x 87 cm groß. Beide sind also gleich dimensioniert. Der Zustieg erfolgt über zwei Stufen. Dank der Lattenroste punkten die Betten mit Komfort und Unterlüftung – wie beim Hubbett auch. Das Bad, wie bereits angeschnitten, schließt am Fußende an. Es erstreckt sich über die gesamte Fahrzeugbreite und kann nach vorne hin mit der Tür de Toilettenraums abgetrennt werden. Sichtschutz nach hinten, ist ein halblanger Vorhang. Gekocht wird in der – natürlich – eingebauten Küche. Die Stehhöhe ist hier mit 212 cm am größten. Verarbeitung und Verfugung können sich sehen lassen. Einzig die Arbeitsfläche könnte etwas größer sein. Geschirr und weitere Kochutensilien finden in den beiden Unterschränken, in der Schublade und im Hängeschrank Platz. Zudem ist die Küche mit einem Dreiflammenkocher samt elektrischer Zündung und einem Kühlschrank ausgestattet.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
Einzelbetten längs (Heckbereich, je 201 x 86 cm)
Schlafplatz (optional):
Doppelbett quer (Bugbereich, Hubbett, 210 x 123/72 cm)
Polster:
Turin
Option: Forest, Stone Water, Bloom, Dusk, Szechuan, Active Navy
Dekor:
Oregon Esche
Küche:
Dreiflammenkocher, Spüle, 133 Liter Kühlschrank
Bad:
Raumbad mit Sanitärraum inkl. Waschbecken und Toilette und separater Dusche
Heizung:
Truma Combi 6
Tanks:
Frischwasser: 100 Liter
Abwasser: 90 Liter

Im vorderen Bereich ist die Sitzgruppe zu finden. Bis zu fünf Camper können hier gemütlich beisammen sitzen. Vor der Seitensitzbank gibt es ein herausnehmbares Podest. Damit hat man selbst die Wahl: Stehhöhe unter dem Hubbett im Gang oder ein stufenfreier Boden unter der ganzen Sitzgruppe. Der Tisch steht stabil und ist mit 53 cm ausreichend, wenn auch etwas schmal. Mit der ausschwenkbaren Erweiterung wächst er aber auf 135 cm Länge an. So hat auch der Beifahrer einen optimalen Zugang. Kleines Manko: die Drehkonsolen für die Fahrerhaussitze kosten 219 EUR extra. Das ist aber nicht schlimm, denn das Fiat-Paket mit dem unverzichtbaren Beifahrer-Airbag beinhaltet diese und ist aus Sicherheitsgründen praktisch eine Pflicht-Option. Zusammenfassend kann man sagen, dass das Wohnmobil Weinsberg CaraSuite 700 ME eine solide Basis ist, gerade für Familien. Mit den verfügbaren Optionen und Paketen kann es in Punkto Komfort noch deutlich angehoben werden. Egal ob man sich für das Media-Paket oder den isolierten und beheizten Abwassertank für das Wintercamping entscheidet.

Weitere Impressionen

Weinsberg CaraSuite 700 ME – ein Familienwohnmobil zum fairen Preis
Außenansicht
Weinsberg CaraSuite 700 ME – ein Familienwohnmobil zum fairen Preis
Innenansicht
Weinsberg CaraSuite 700 ME – ein Familienwohnmobil zum fairen Preis
Polster – Wohnwelten