Aktuelle News:


Italien zählt in Sachen Design nicht nur im Modebereich zu den führenden Nationen. Der italienische Hersteller Wingamm unterstreicht diesen Anspruch nun aufs Neue. Mit dem Wingamm Brownie halten fließende Formen in der Wohnmobil-Branche Einzug. Ab einem Preis von 58.920 EUR erhält der Kunde einen echten Teilintegrierten-Hingucker auf Basis des Fiat Ducato mit ALKO-Tiefrahmen-Chassis. Die fließenden Formen realisiert Wingamm mit Hilfe des Werkstoffes GFK. Dieser Glasfaser-Verbundstoff macht nicht nur alle erdenklichen Formen möglich, sondern hat sich auch gegen Hagel hervorragend bewährt. Der Wingamm Brownie beweist, wie gut Wingamm diesem Werkstoff mittlerweile gewachsen ist. Kein Wunder, nutzt Wingamm GFK schon seit Jahrzehnten. Die fließenden Formen machen auch an den Klappen (Gaskasten, Garage…) nicht halt: Beim Brownie hat Wingamm konsequent auf Außengriffe verzichtet. Geöffnet wird über Seilzüge, die im Einstiegsbereich des Fahrzeuges bedient werden können. Mit einem Gesamtgewicht von 3.500 kg spricht das Fahrzeug eine breite Zielgruppe an. Platz finden maximal 4 Personen. Der äußerst kompakte Wingamm Brownie 5.8 GL (5,89 x 2,15 x 2,68 m) kommt mit Quer-Etagen-Betten im Heck. Zwei weitere Schläfer finden im Längs-Hub-Bett eine ruhige Schlafstatt. Der Grundpreis des Wingamm Brownie liegt bei 58.920 EUR.

Das könnte Sie auch interessieren

Caravan Museum in Bad Waldsee
Carthago Liner de Luxe 82 Q
La Strada Avanti L

Bitte Login ausführen oder Registrieren um einen Kommentar zu verfassen.