Aktuelle News:



T.E.C. Caravans - Produktion eingestellt

TEC Logo

Die Firmengeschichte von T.E.C. Caravan geht zurück bis 1957, als der erste Wohnwagen namens "Weltbummler" die Werkshalle verlies. Zu diesem Zeitpunkt baut T.E.C. Caravans, damals aber noch unter dem Namen Kiel-Reiseanhänger.

Der Name T.E.C. wird geboren

Im Jahr 1982 taucht der Name T.E.C. zum ersten Mal in den Handelsregistern auf. Die Produktion findet seit 1995 vollständig in Sassenberg statt und wurde 1997 um gleich zwei weitere Fahrzeugmodelle erweitert: Tour und den RoTEC Alkoven-Mobilen. Nachdem sich der Absatz der Reisemobile als überaus erfolgreich herausstellte, folgten in Teilintegrierte, Einsteigermodelle, Kastenwagen und der erste vollintegrierte I-TEC.

Ständige Weiterentwicklung für den freudigen Campingurlaub

Der seit 1996 ständig anhaltende Erfolg, hat inzwischen T.E.C. Reisemobilclubs zum Vorschein gebracht und führt mit den neuesten Weiterentwicklungen in Sachen Grundriss, Technik und Design die Spitze mit über 50% der Exportanteile an.

Auch in Zukunft wird man an den T.E.C. Caravans und Wohnwagen viel Freude haben und Campingurlaub aktiv erleben können. Mittlerweile wurde T.E.C. von LMC übernommen und komplett eingegliedert. Die Marke T.E.C. wird nicht mehr einzeln vermarktet. Einige Baureihen, Modelle und das Know How wurden in die LMC Produktpalette integriert.

 

Aktuelle Wohnwagenmodelle von T.E.C.:


Informieren Sie sich auch über die Wohnmobile von T.E.C..


Zur Webseite von T.E.C.

Das könnte Sie auch interessieren

Fendt Wohnwagen bereits seit 1970
Bürstner Wohnwagen schon seit 1958
Caravelair Wohnwagen seit über 50 Jahren