Blog

Für ein neues Modelljahr legen viele Wohnwagenhersteller noch einmal Hand an bestehende Modelle an. So hat dies auch Fendt bei seinem beliebten Saphir 560 SKM gemacht. Der Familiencaravan ist mit einem ganz besonderen Grundriss versehen und wirkt dank der neuen Dekore und Polsterstoffe noch edler und moderner.

Die Marke Sprite ist noch nicht jedem Camper geläufig. Das ist eigentlich schade. Die britischen Wohnwagen haben doch einiges zu bieten. Gerade der Sprite Super Quattro mit seinem weitestgehend holzfreien Aufbau ist mit feinster Technik wie einem Gasbackofen mit Grill und einer Mikrowelle ausgestattet.

Ein Wohnwagen mit Einzelbetten und Hubbett? Der Caravan Hobby De Luxe 515 UHL 2019 hat eine klare Zielgruppe: alleinreisende Paare, die aber auch gerne einmal die Enkelkinder oder andere Gäste mit auf Reisen nehmen und dabei den Komfort von Einzelbetten zu schätzen wissen. Dabei ist der Wohnwagen, der zweite bei Hobby mit Hubbett, fast baugleich zum De Luxe 515 UHK. Statt der Kinderbetten sind hier aber eben die Einzelbetten installiert.

Die Diamant Baureihe gehört bereits seit 40 Jahren zum festen Wohnwagenprogramm von Fendt. Die Modelle sind nicht nur bewährt, sondern auch beliebt. Nun wurden die vorhandenen Grundrisse für das Modelljahr 2019 dezent, aber spürbar aufgewertet. Und das erst wieder nach 4 Jahren.

Viel hat sich getan bei Kabe. Der schwedische Hersteller hat den Caravan Salon 2018 in Düsseldorf genutzt und seine ganzen Neuerungen vorgestellt. Überarbeitet wurde nahezu alles. Einzig die Einsteigerbaureihe Classic bleibt unverändert. Neu ist auch der Wohnwagen Kabe Imperial 780 TDL FK mit Bugküche.