Aktuelle News:

Blog

Der Wohnwagen Dethleffs Nomad 490 EST ist auf zwei ausgelegt. Genauer: auf aktive Paare. Der Grundriss ist modern und mit einem Heckbad ausgestattet. Sein Terrain: Die Mittelklasse. Aber was hat der Caravan wirklich zu bieten?

Länger, höher, schwerer und teurer. So präsentiert sich der neue Wohnwagen Hymer Eriba Touring 820. Er ist nun der längste der Touring Baureihe und löst den Troll 535 ab. Der Preis? Hat es in sich. Knapp 75.000 EUR für die Grundausstattung muss man schon rechnen. Die Erwartungen? Entsprechend hoch.

Liebevoll wird der kompakte Reisecaravan Sassino 470 K von LMC der „kleine Sassenberger“ genannt. Günstig soll er sein und gut obendrauf. Die Einsteiger-Baureihe ist unter den Style Modellen angesiedelt und punktet mit einem schwungvollen Dekor. Aber was hat der Wohnwagen LMC Sassino 470 K wirklich alles zu bieten?

Die Adria Altea Baureihe war schon immer fein, freundlich und hell gestaltet. Jetzt hat das Unternehmen noch einmal Hand angelegt und die Modelle noch feiner gestaltet, noch heller, noch freundlicher. Das soll der Zielgruppe, Familien und modern denkenden älteren Menschen gefallen.

Der Wohnwagen Kabe Imperial 740 TDL FK ist ein winterfester Caravan der Platz genug für zwei bis sechs Personen bietet. Das Besondere ist nicht nur die Liebe zum Detail. Auch die Individualisierungsmöglichkeiten zeichnen den Caravan aus. Sei es bei der Polsterauswahl oder bei der Bettengestaltung. Immerhin vier verschiedene Grundrisse stehen dem Camper hier zur Vefügung.