Aktuelle News:



Blog

Zwei fast identische Caravangrundrisse in zwei verschiedenen Modellreihen? Der Wohnwagen Hymer Eriba Feeling 425 ist dem Hymer Eriba Touring Triton 430 vom Aufbau sehr ähnlich. Der Unterschied? Der Feeling 425 ist der moderne Gegenspieler zum eher klassischen und traditionell gehaltenen Touring Triton 430. Beide Wohnwagen haben aber ihre Vorzüge und ein ganz eigenes Flair.

Seit über 50 Jahren baut Hymer in Bad Waldsee seine Caravans. Ein traditionelles Modell ist der Wohnwagen Hymer Eriba Touring Triton 430: ein klassischer Grundriss für zwei Personen. Aber das Kompaktmodell hat einen modernen Gegenspieler im Hause Hymer bekommen.

Klein aber fein präsentiert sich der Wohnwagen Weinsberg CaraTwo 390 QD. Als klassischer Zwei-Personen-Caravan bietet er alles was man unterwegs braucht, ohne dabei unnötig in die Länge zu wachsen. Damit eignet sich der Caravan auch optimal für kleinere Fahrzeuge mit weniger Leistung oder Gewicht. Verzichten müssen die Reisenden dabei auf nichts.

Das Rad kann nicht ständig neu erfunden werden. Es gibt auf dem Wohnmobil- und Wohnwagenmarkt einfach Grundrisse die funktionieren. Warum sollte man diese aus dem Programm nehmen, wenn sie doch funktionieren und die Camper danach fragen. Ein klassischer Grundriss ist bspw. der Dethleffs C’Go 565 FMK. Was macht ihn dann besonders? Das erfrischende Design.

Bislang sah man Wohnwagen aus dem Vereinigten Königreich auf deutschen Straßen eher selten. Dank einem niederländischen Importeur waren die Caravans mittlerweile aber öfter auf Messen zu sehen. Der Wohnwagen Sprite Cruzer 520 SR verspricht dabei besonders viel Ausstattung für sein Geld. Nicht nur wegen des guten Wechselkurses.