Aktuelle News:

Der Wohnwagen Caravelair Alba 426 ist ein leichter und kompakter Caravan, der ideal für Abenteurer ist. Trotz der Länge von 620 cm finden bis zu 5 Camper einen Schlafplatz im Inneren. Unterwegs auf schmalen Straßen? Abgelegene Orte entdecken? Mit diesem Leichtgewicht auf jeden Fall möglich.

Unterwegs abseits breiter Straßen

Caravelair Alba – ein kompakter Wohnwagen für flexibles ReisenWer gern und viele mit dem Wohnwagen reist, wird sicherlich schon festgestellt haben, dass viele schöne und abenteuerliche Orte nicht immer so leicht zugänglich sind. Meist führen keine breiten Straßen dort hin und man muss sich etwas abseits des Mainstrem-Verkehrs bewegen. Besonders praktisch sind dabei natürlich flexible Reisewohnwagen, die dank ihrer kompakten Größe gehorsam und vor allem genügsam mitlaufen und auch auf schmalen Straßen sicher manövriert werden können. Freiheit pur eben, das wofur Camping für viele steht. Der Wohnwagen Caravelair Alba ist ein solch kompakter und leichter Caravan. Bevor wir uns diesen aber etwas genauer anschauen, möchten wir Ihnen kurz erläutern was eigentlich eben einen solchen Reisewohnwagen ausmacht.

Im Überblick
 
Modell:
Alba 426
Marke:
Caravelair
Achsanzahl:
Mono
Schlafplätze:
Bis zu fünf Personen
Maße:
620 x 230 x 258 cm (L x B x H)
Technisch zugelassene Gesamtmasse / Eigengewicht:
1100 kg / k. A.
Zuladung / Masse in fahrbereitem Zustand:
k. A / k. A.
Preis:
k. A.

Kompakt und leicht – Wohnwagen mit bestimmten Eigenschaften

Caravelair Alba – ein kompakter Wohnwagen für flexibles ReisenDamit ein Wohnwagen sich als Reisecaravan bezeichnen kann, sollte er ein paar Eigenschaften erfüllen. Eine große Rolle spielen hier die Abmessungen. Standardmäßig sind Wohnwagen 230 cm breit. Das reicht oft schon aus, um den Fahrer im Zugfahrzeug auf engen Bergstraßen an seine Grenzen zu bringen. Ein waschechter Reisecaravan sollte also schmaler sein. Auch die Länge spielt hier mit rein. Umso kürzer der Weggefährte umso besser lässt er sich manövrieren. Darüber hinaus sollte man das Gewicht nicht aus den Augen lassen. Gerade wer nur den normalen Führerschein der Klasse B hat, muss darauf achten was er zieht. Andernfalls ist ein Führerschein der Klasse BE notwendig. Aber nicht nur das spricht für einen leichten Caravan. Denn je leichter dieser ist, umso leichter tut sich das Zugpferd. Das schlägt sich nicht nur auf das Fahrverhalten, sondern auch auf den Verbrauch nieder.

Wer auf das Gewicht achtet, sollte das nicht nur beim Wohnwagen, sondern auch beim Zubehör. Statt einem schweren Vorzelt, tut es auch eine Markise. Möchte man seinen Caravan wirklich nutzen um autark zu stehen, sollte man das bei der Zusammenstellung bzw. Auswahl beachten. Ein Autarkpaket tut hier einen guten Dienst. Denn so ist man weder auf Landstrom angewiesen, noch zieht man die Batterie das Zugfahrzeuges leer. Eine Bordbatterie samt Ladeelektronik ist sicherlich eine gute Entscheidung. Wer auch hier Gewicht sparen will greift auf Lithium-Ionen-Batterien zurück. Wer will kann sich auch Solarzellen auf das Caravandach bauen. Alternativ gibt es auch mobile Aufsteller.

Der Wohnwagen Caravelair Alba bringt einiges mit

Caravelair Alba – ein kompakter Wohnwagen für flexibles ReisenDie Baureihe ist kompakt und leicht und je nach Modell ideal für Single, Paare oder Familien. Die Grundausstattung ist bei jedem Grundriss an Bord. Der Preis? Erschwinglich. Man bekommt durchaus einiges an Ausstattung und auch die Qualität kann sich sehen lassen. Caravelair will hier keine Zugeständnisse machen. Optisch macht der kleine Caravan auf jeden Fall etwas her. Egal ob innen oder außen. Die beiden Polsterwelten Belgrade und Toronto passen beide in das stimmige Interieur. Der Wohnwagen Caravelair Alba 426 ist dabei ideal für bis zu 5 Personen. Egal ob mit der Familie oder Freunden, hier ist man gut aufgehoben. Der Grundriss ist klassisch. Im Bug findet man das große, querverbaute Doppelbett. Es hat eine Größe von 140 x 210 cm. An dessen Kopfende reihen sich Waschraum mit Toilette, Waschbecken und Dusche und die Sitzlounge an. Letztere besteht aus zwei gegenüberliegenden Sitzbänken. Eine davon in Fahrtrichtung, die andere, logischerweise, entgegen. Bei Bedarf kann hier auch eine Liegefläche hergestellt werden (110/95 x 170 cm). Auf der anderen Seite sind ein Kleiderschrank und die Küche untergebracht. Die Küchenzeile ist mit einer Spüle, einem Dreiflammenkocher und einem integrierten Kühlschrank versehen. Im Heck des Wohnwagens sind die beiden querverbauten Einzel-Etagenbetten zu finden. Beide Schlafbereiche, im Heck und Bug, können mit einem Vorhang abgetrennt werden.

Der 620 cm lange Wohnwagen bringt ein zulässiges Gesamtgewicht von 1100 kg mit. Die Breite liegt bei 230 m und die Höhe bei 258 cm. Wer will kann den Wohnwagen Caravelair Alba 426 auch auf 1200 kg oder 1300 kg auflasten lassen. Für Wärme an halten Tagen sorgt eine Trumatic 3004 Gasheizung.

Im Überblick
 
Schlafplatz (fest):
Doppelbett quer (Bugbereich, 140 x 210 cm)
Einzelbetten quer (Heckbereich, Etagenbetten)
Schlafplatz (variabel):
Einzelbett längs (Mitte, Umbau Sitzgruppe, 110/95 x 170 cm)
Polster:
Belgrade, Toronto
Dekor:
k. A.
Küche:
Spüle, Dreiflammenkocher, Kühlschrank
Bad:
Kompaktbad mit Waschbecken, Spiegel, Ablagen und Toilette
Heizung:
Trumatic 3004
Tanks:
Frischwasser: vorhanden
Abwasser: Sonderausstattung

Der Wohnwagen Caravelair Alba 426 ist auf jeden Fall kompakt genug um auch mal abgelegenere Orte zu entdecken. Die Ausstattung ist für das Preissegment in Ordnung. Das Design ist auf jeden Fall schick. Wer will kann sich noch einiges an Zubehör dazu holen. Von einer Warmwasser Truma Therme, über eine ausziehbare Duscharmatur, einen rollbaren 30 Liter Abwassertank, Caraheat oder verstellbare Spots. Gut gerüstet ist man damit alle Mal. Je nachdem mit wie vielen Leuten man verreisen will, kann man auch die weiteren Grundrisse der Alba Baureihe von Caravelair genauer anschauen. Noch kleiner ist der Alba 390 mit 570 cm Länge und 3 Schlafplätzen. Der Kleinste der Baureihe ist der Alba 340. Hier finden auf 500 cm Gesamtlänge und 330 cm Aufbaulänge ebenfalls drei Personen ausreichend Platz. Eine Nummer größer mit 6 Schlafplätzen ist der Alba 496. Er hat immerhin eine Länge von 670 cm. Der Alba 497 ist genauso lang aber mit einem Schlafplatz mehr ausgestattet. Die weiteren Modelle rangieren längentechnisch dazwischen. Man sieht: Caravelair hat sich einiges einfallen lassen, um die meisten Camperbedürfnisse abdecken zu können. Wer nicht nur auf breit ausgebauten Straßen unterwegs ist, sondern auch einmal das Abenteuer sucht, sollte sich den Wohnwagen Caravelair Alba 426 auf jeden Fall einmal genauer ansehen.

Weitere Impressionen

Caravelair Alba – ein kompakter Wohnwagen für flexibles Reisen
Innenansicht Sitzgruppe
Caravelair Alba – ein kompakter Wohnwagen für flexibles Reisen
Innenansicht Bett
Caravelair Alba – ein kompakter Wohnwagen für flexibles Reisen
Polster