Aktuelle News:

Die neue Wohnwagen Baureihe Hobby Maxia soll den skandinavischen Flair einfangen. Mit der komplett abgestimmten Farbgebung und den verwendeten hochwertigen Materialien ist das auf jeden Fall gelungen. Die zwei Grundrisse geben den Camper die Wahl. Klassisch europäisch mit Doppelbett im Heck und Rundsitzgruppe im Bug oder mehr Nordic-like mit Heckbad und Bugküche.

Ein Caravan mit skandinavischem Flair

Hobby Maxia – ein neuer Oberklasse-WohnwagenFür das kommende Modelljahr hat Hobby so einiges anders gemacht. Statt der De Luxe Edition gibt es nun den Hobby Excellent Edition. Der bleibt aber weiterhin familienorientiert. Die Wohnwagen sind geräumig, hell, vielfältig, designverliebt und vor allem gemütlich. Aber auch in der Oberklasse tut sich etwas. Denn die bisherige Premium Baureihe wird ersetzt. Und zwar durch den neuen Hobby Maxia. Wie bei den Editionsmodellen auch will das Unternehmen hier das skandinavische Flair transportieren. Klassisch greift die Baureihe auf die bewährte Standardkarosserie zurück. Von außen, zumindest auf den ersten Blick, kann man den neuen also nicht enttarnen. Bei genauerem Hinsehen fällt aber das etwas auffälliger gestaltete Außendesign auf. Das erinnert sogar ein wenig an den Vorgänger. Dass es sich um einen Premiumwohnwagen handelt merkt man vor allem an der Verwendung hochwertiger Anbauteile und dem Minihammerschlag. Im Inneren gibt es dann die volle Ladung Scandic-Style.

Mit stimmigem Design – der Wohnwagen Hobby Maxia

Hobby Maxia – ein neuer Oberklasse-WohnwagenDie Wohnwelt des Wohnwagens Hobby Maxia ist geradlinig und setzt auf den typischen Scandic-Style. Das ist zwar nichts neues, da einige Hersteller diesen schon geraume Zeit erfolgreich einsetzen, die Umsetzung kann sich aber dennoch sehen lassen. Sie ist vor allem wesentlich markanter als bei anderen Fahrzeugen. Dunkle Steher werden mit hellen Klappen kombiniert und stehen im Kontrast zum hellen, quergeflammten Holzdekor. Die Sitzgruppe ist mit umlaufenden Rüttelbords versehen, die auf anthratzit als Farbe zurückgreifen. Die helle LED-Leiste gibt ebenfalls einen spannenden Kontrast. Die Arbeitsflächen sind ebenfalls grau changierend. Wenn auch etwas heller. Die Ausstattung ist nahezu komplett und vor allem hochwertig. Spannende Lichteffekte und schöne Accessoires runden das Angebot ab.

An den Start geht der Wohnwagen Maxia mit zwei Grundrissen

Hobby Maxia – ein neuer Oberklasse-WohnwagenFür den Anfang hat Hobby sich dazu entschieden mit zwei Modellen ins Rennen zu gehen. Der Hobby Maxia 495 UL setzt auf Einzelbetten und eine Rundsitzgruppe. Der Grundriss spricht vor allem deutsche Käufer an. Der Hobby Maxia 660 WQM entspricht mehr dem skandinavischen Ansatz und setzt auf ein Heckbad und eine Bugküche. Dazwischen findet man die Rundsitzgruppe und das querverbaute Doppelbett. Das gibt vor allem eins: ein unglaubliches Raumgefühl. Geschäftsführer Holger Schulz schwärmt von der „3-Zimmer-Wohnung“. Hier stimmt jedes Detail. Die verwendete Filzisolierung innen sieht nicht nur cool aus, sondern sorgt auch für einen besonders weichen Raumklang. Die Materialwahl im gesamten Wohnwagen wirkt erlesen. Das hat aber natürlich seinen Preis.

Das verwendete Dekor nennt sich Uni Black/Nussbaum und wird serienmäßig mit dem Polster Pico kombiniert. Wer die skandinavische Gemütlichkeit schon kennt, wird sie hier auf jeden Fall wiederfinden. Dabei werden smarte Funktionalitäten mit minimalistischem Design vereint. Das Ziel der Entwickler: eine offene Raumgestaltung, natürliche Materialien, abgestimmte Farben und nordische Hygge. Und was soll man sagen. Das Konzept ist gelungen. Es geht auf. Hier ist alles drin und alles dran. Gerade die Vollausstattung punktet. Ohne Extrakosten, ohne Zusatzpakete. Einsteigen, losfahren und wohlfühlen.

Die neue Wohnwagen Baureihe Hobby Maxia geht mit zwei Modellen an den Start. Ein klassischer Grundriss mit Einzelbetten, der 495 UL, ist für knapp unter 30000 EUR zu haben. Etwas außergewöhnlicher ist der 660 WQM. Der Caravan setzt auf ein Bad im Heck, eine Küche im Bug sowie Sitzgruppe und Bett in der Mitte. Sein Preis startet bei ca. 34000 EUR. Bis zu 5 Personen finden hier einen Schlafplatz. Dem Urlaub mit der kleinen Familie oder mit Freunden steht also nichts im Wege. Mit dem rollenden Ferienappartement kann man auf bis zu knapp 20 Quadratmetern seine freie Zeit genießen. Und hier ist alles durchdacht.

Weitere Impressionen

Hobby Maxia – ein neuer Oberklasse-Wohnwagen
Außenansicht
Hobby Maxia – ein neuer Oberklasse-Wohnwagen
Hobby Maxia 495 UL Grundriss
Hobby Maxia – ein neuer Oberklasse-Wohnwagen
Hobby Maxia 660 WQM Grundriss