Aktuelle News:

Kabe hat bereits Anfang des Jahres das englische Unternehmen Coachman übernommen. Mit insgesamt 5 Baureihen wartet das Unternehmen aus England auf. Spannendste Frage, die sich viele Caravanfans vielleicht stellen: wird es Coachman Wohnwagen in Deutschland zu kaufen geben?

Der englische Wohnwagenhersteller wird übernommen

Kabe übernimmt CoachmanDie Marke Kabe ist den meisten Wohnwagenfans ein Begriff. Das Unternehmen steht für hochwertige und vor allem winterfeste Wohnwagen. Ein Urlaub im eiskalten Schneetreiben soll mit den Caravans der schwedischen Marke kein Problem sein. Seit Februar gehört nun auch die Marke Coachman zum Konzern. Dabei soll die Übernahme aber keine Auswirkung auf die Vermarktung der beiden Unternehmen haben, sondern vielmehr Synergieeffekte liefern.

Synergieeffekte seien das Ziel – Kabe und Coachman Wohnwagen

Schon am 19. Februar diesen Jahres hat die Kabe Group AB die Couchman Group LTD komplett übernommen. Marktkenner konnten die Entwicklung erahnen. Immerhin hält Kabe schon seit Juli 2018 21,5 % der Anteile der britischen Firma. Die Beteiligung könnt taktische Gründehaben. Kabe selbst nennt Coachman einen der führenden Hersteller von Premium-Wohnwagen in England.

Coachman selbst existiert seit 30 Jahren. Los ging es in Hull. Aktuell beschäftigt das Unternehmen rund 200 Mitarbeiter. Das derzeitige Management bleibt dem Unternehmen erhalten. Im letzte Geschäftsjahr erwirtschaftete Coachman einen Umsatz von etwas mehr als 35 Millionen Euro.

Mit breitem Wohnwagen Portfolio – Coachman aus England

Der britische Hersteller von Caravans hat insgesamt für verschiedene Baureihen. Diese hören auf die Namen Acadia, VIP, Laser, Laser Xcel und Lusso. Über alle Baureihen hinweg besitzt die Marke somit 21 unterschiedliche Modelle. Für das aktuelle Modelljahr gib es drei neue Grundrisse: die Coachman-Modelle. Die Acadia Baureihe wurde um den Xcel 830 und Xcel 875 ergänzt. Ganz neu ist die Baureihe Lusso, welche das Produktportfolio nach oben hin abrundet. Darin enthalten ist bislang nur ein Caravan.

Nämlich der 627 cm lange Caravan der Top-Baureihe. Die Ausstattung kann sich sehen lassen. Doppelt verglaste Fensterscheiben, eine Wifi-Antenne und eine 100-Watt-Solaranlage auf dem Dach gibt es hier für jeden Käufer. Wer will kann sich auf für das extra lange Bett entscheiden. Gerade größer gewachsene Camper dürften das Angebot zu schätzen wissen. Der Einstiegspreis liegt bei rund 46700 EUR.

Die vielleicht spannendste Frage ist, ob es die Coachman Wohnwagen auch in Deutschland zu kaufen geben wird. Aktuell schließt Vertriebsmann Manfred Taedcke den Verkauf von Coachman Wohnwagen über Kabe Händler oder unter Kabe Flagge jedoch aus. Indirekt können Kabe Käufer aber von der Übernahme dennoch profitieren. Die Akquisition schafft die Möglichkeit für Synergieeffekte und macht eine engere Zusammenarbeit in Bezug auf Verkauf, Produktentwicklung, Einkauf und Austausch von Produktionstechnologien möglich. Was die Zukunft bringt, bleibt also spannend.