Aktuelle News:



Die Südwind Baureihe von Knaus steht schon seit 4 Jahren auf der Warteliste. Aber auf was warten die Modelle? Auf einen Modellwechsel. Doch es kommt oft anders als man denkt. Denn stattdessen werden die Knaus Südwind Modelle 2019 generalüberholt. Dabei wurde innen wie außen Hand angelegt und den Grundrissen ein neues Design verpasst, das sich sehen lassen kann.

Generalüberholt statt Modellwechsel

Knaus Südwind 2019 – der Wohnwagen wurde komplett überholtDie Knaus Südwind Baureihe wartet schon seit geraumer Zeit. Sie steht eigentlich auf der Warteliste für einen Modellwechsel. Aber Totgesagte leben länger. Denn für das kommende Modelljahr wurden die Grundrisse noch einmal generalüberholt. Dabei haben die Entwickler innen wie außen Hand angelegt und den Caravans ein neues Design verpasst. Aber was für eins! Das Heck, neugestaltet, gleicht sich mehr und mehr dem Deseo an und übernimmt von diesem die Cat-Eye-Evolution-Heckleuchten ebenso wie das praktische Eckelement. Letzteres spielt seinen Vorteil im Alltag aus. Kommt es einmal zu einem Rempler, kann das Teil schnell und einfach getauscht werden. Auch beim Dekor setzt Knaus auf die Formensprache des Super-Caravans. Nun findet man das revolutionäre FibreFrame als Aufbautechnik auch bei den Südwind Modellen. Beim Betreten der Wohnwagen sticht einem sogleich die 70 cm breite Komforttür ins Auge. Bislang war die Tür deutlich schmäler. Logische Folge. Das Interieur musste umgebaut werden, sodass 15 mehr oder weniger neue Grundrisse entstanden sind. Helle Farben machen das Mobiliar freundlich. Akzente in Edelstahl-Optik verleihen ihm einen modernen Touch. Auch die Serienausstattung wird erweitert. Ein Stützrad mit Stützlastanzeige und eine selbstnachstellende Bremse kommen nun gleich mit vom Band, ebenso wie ein großer Kühlschrank, eine LED-Innenbeleuchtung und raffbare Vorhänge. So findet sicher jeder Camper bei den 15 Grundrissen mit einer Aufbaulänge zwischen vier und sieben Metern das Richtige.

Der Wohnwagen Knaus Südwind seit über 50 Jahren

Knaus Südwind 2019 – der Wohnwagen wurde komplett überholtDie Baureihe Südwind von Knaus steht seit über 50 Jahren für echte Wertarbeit. Die Möbel sind in Integralbauweise gefertigt und mit einer optimalen Hinterlüftung versehen. Massive Aluprofile sorgen für eine beispiellose Wertigkeit. Auch wenn es auf den ersten Blick kaum etwas zu verbessern gibt, hat Knaus es dennoch geschafft den Caravan noch besser zu machen. Optisch trägt auf jeden Fall der Boden in Yacht-Optik dazu bei. Ein serienmäßige GFK-Dach und Soft-Close-Schubladen machen den Wohnwagen gerade im Alltag besonders praktisch.
Welche Grundrisse gibt es:

 

 

 

 

420 QD mit 3 Schlafplätzen
450 FU mit 4 Schlafplätzen
460 EU mit 4 Schlafplätzen
500 EU mit Schlafplätzen
500 FDK mit 6 Schlafplätzen
500 FU mit 4 Schlafplätzen
500 FVU mit 4 Schlafplätzen
500 FSK mit 6 Schlafplätzen
580 EUR mit 4 Schlafplätzen
580 FSK mit 6 Schlafplätzen
580 QS mit 5 Schlafplätzen
590 FUS mit 4 Schlafplätzen
700 EU mit 4 Schlafplätzen
750 UFK mit 7 Schlafplätzen

Wer die Wahl hat, hat die Qual beim Wohnwagen Knaus Südwind 2019

Knaus Südwind 2019 – der Wohnwagen wurde komplett überholtDie Grundrissvielfalt reicht vom klassischen Zwei-Personencaravan bis hin zum rollenden Familienheim. Die Länge der Wohnwagen liegt dabei zwischen 640 cm und 944 cm. Der Größte der Baureihe, der 750 UFK bietet Platz für bis 7 Personen und ist dabei mit zwei Sitzgruppen ausgestattet. Eine Rundsitzgruppe im Bug und eine L-Sitzgruppe im Heck. Als Festbetten dienen ein längseingebautes Doppelbett in der Mitte und zwei Etagen-Einzelbetten im Heck – ebenfalls längsorientiert. Der Wohnwagen ist mit allem ausgestattet, das man braucht. Von der Küche mit separatem Kühlschrank, über den Kleiderschrank bis hin zum Bad. Letzteres besteht aus einem offenen Waschbereich mit Spiegel und Ablagen und einem Toilettenraum mit Banktoilette und Duschwanne. Es ist sogar ein kleiner Schreibtisch mit Stuhl vorhanden. So kann man auch Schlechtwetterperioden problemlos gemeinsam im Inneren abwarten ohne sich gegenseitig auf die Füße zu treten.

Alles in allem lohnt sich ein Blick auf die Wohnwagenbaureihe Knaus Südwind auf jeden Fall. Gerade mit der stattgefundenen Überarbeitung wurde der Wohnwagen noch moderner gestaltet und punktet mit einem schicken Design – innen wie außen. Die Ausstattungsdetails sind wie bei Knaus üblich durchdacht und hochwertig. Wer will kann sich den Wohnwagen mit Hilfe der Sonderausstattungsliste genau an seine Wünsche und Bedürfnisse anpassen. Der Einstiegspreis des größten Modells, dem Knaus Südwind 750 UFK, liegt bei 28.990 EUR. Das ist zwar kein Pappenstiel, ist aber durchaus eine lohnenswerte Anschaffung für Familien, die gerne mit den Kindern in den Urlaub fahren wollen.

Weitere Impressionen

Knaus Südwind 2019 – der Wohnwagen wurde komplett überholt
Innenansicht

Das könnte Sie auch interessieren

Mammut Rangiersystem
Der Wohnwagen Fendt Diamant 515 SG als Urgestein
TEC Weltbummler 390 HTF

Bitte Login ausführen oder Registrieren um einen Kommentar zu verfassen.