Aktuelle News:



Blog

Es ist leicht und hell und bestens geeignet für den Einsatz im Frühling oder Sommer: das Zelt Big Agnes Frying Pan SL 3. Zwei bis drei Personen finden darin eine sichere Unterkunft und das samt Gepäck. Der Aufbau kann auch alleine einfach bewältigt werden. Besonders macht das Zelt unter anderem auch der große Panorama-Eingang, der einen wundervollen Blick in die Natur freigibt.

Solange sich die Kleinen noch über den Urlaub mit Mama und Papa freuen, sollte man es nutzen. Gerade beim Camping. Die Kinder werden viel zu schnell groß und auf einmal ist es dann uncool mit den Eltern und dem Wohnmobil oder Wohnwagen oder gar im Zelt zu verreisen. Wer seine Jüngsten den Urlaub noch etwas versüßen und für extra Spannung sorgen will, der kann sie im Zelt Nomad Kids Travel Bed Set übernachten lassen. Abenteuer pur.

Das Overcamp Dachzelt ist nicht nur praktisch, sondern vor allem auch modern und platzsparend. Das verdankt es der durchdachten Verknüpfung unterschiedlicher Konstruktionsmerkmale. So kann man mit dem Auto in den Urlaub fahren und dennoch flexibel übernachten wo man will.

Der Faltcaravan Easy Caravaning vereint die Vorteile eines Zeltes mit denen eines Wohnwagens. Der Faltcaravan kann einfach transportiert werden und punktet mit einem angenehmen Wohnraumklima dank der Seitenwände aus Zeltstoff.

Ein Dachzelt bietet zahlreiche Vorteile: man ist flexibel, vom kalten Boden weg und kann anhalten und schlafen wo man möchte. Gerade wer einen Campingbus hat, für den es kein Aufstelldach gibt, kann mit einem Dachzelt die Anzahl der Schlafplätze erhöhen. An der Spitze der Dachzelte spielt das Overland Dachzelt. Das ist sogar in zwei Farben und in drei Größen verfügbar.