Aktuelle News:

Schnell aufgebaut ist das Zelt Heimplanet Backdoor 4 Season auf jeden Fall. Nicht mal zwei Minuten dauert das. Wie das geht? Es ist aufblasbar. Dennoch ist es ein zuverlässiger und robuster Begleiter der das ganze Jahr über eingesetzt werden kann.

Eine mobile Unterkunft für den Ganzjahreseinsatz

Heimplanet Backdoor 4 Season – ein aufblasbares KuppelzeltAnfangs wurden die Zelte von Heimplanet von dem einen oder anderen noch belächelt .Aber die große Nachfrage gibt dem Anbieter recht. Deswegen hat er sein Modellprogramm auch stark erweitert und bietet mittlerweile mehr als nur ein aufblasbares Zelt ein. Ein weiteres Modell ist das Zelt Heimplanet Backdoor 4 Season. Das wird ebenso leicht aufgebaut wie seine Geschwister: ausrollen, aufpumpen, fertig. Dabei kann es dank der verwendeten Materialien und durchdachten Konstruktion sogar das ganze Jahr über eingesetzt werden. Egal ob es warm oder kalt ist, von Frühling bis Winter also.

Im Überblick
 
Marke:
Heimplanet
Typ:
Kuppelzelt
Schlafplätze:
k. A.
Maße:
k. A.
Gewicht:
6 kg
Packmaß:
51 x 26 x 21 cm
Farbe:
Red
Preis:
898,95 EUR

Mit großer Apsis – das Zelt Heimplanet Backdoor 4 Season

Heimplanet Backdoor 4 Season – ein aufblasbares KuppelzeltDer Aufbau des Zeltes geht kinderleicht. Damit können auch nicht Campingprofis ihre Unterkunft im Handumdrehen aufbauen. Die Moskitonetzflächen schützen die Insassen vor lästigen Stechtieren. Die sind abdeckbar, sodass das Zelt das ganze Jahr über eingesetzt werden kann.

Wie bei Heimplanet Zelten üblich gibt es hier kein übliches Gestänge. Vielmehr greift der Hersteller auf eine aufblasbare, widerstandsfähige Doppelschicht-Rahmen-Konstruktion zurück. Der dabei verbaute luftdichte TPU-Schlauch sorgt für einen konstanten Luftdruck. Natürlich auch über einen längeren Zeitraum. TPU steht dabei übrigens für thermoplastisches Polyurethan. Der Mantel der Konstruktion besteht aus Polyester-Gewebe und sorgt für die notwendige Steifigkeit und Strapazierfähigkeit. Aufgrund des durchdachten Mehrfachkammer-Sicherheitssystems kann der gesamte Rahmen in nur einem Schritt mit Luft befüllt werden. Damit im Falle eines Schadens das Zelt aber nicht einfach in sich zusammenfällt, ist es mit vier separaten Kammern versehen. So können eine oder sogar zwei Kammern wegfallen und das Zelt gewährleistet immer noch eine Notstabilität.

Zum Einsatz kommen hier fünf Kombiventile. Jeweils mit zwei Verschlüssen. Einer davon ist ein Rückschlagventil. Das hilft beim Aufbau und macht ein schnelles und einfaches Befüllen des Luftrahmens möglich.Der andere ist eine Ventilöffnung. Die unterstützt beim Abbau und sorgt für ein leichtes Ablassen der Luft. Damit kann das Zelt in knapp über einer Minute sowohl auf- als auch abgebaut werden. Und wenn doch einmal etwas kaputt geht? Alle Teil des Rahmens können natürlich repariert oder getauscht werden.

Mehr erfahren über das Zelt Heimplanet Backdoor 4 Season »

Material und Verarbeitung beim Zelt Heimplanet Backdoor 4 Season

Heimplanet Backdoor 4 Season – ein aufblasbares KuppelzeltDas 6 kg schwere Zelt kommt mit einem Packmaß von 51 x 26 x 21 cm daher. Kein kleines Zelt, aber das ist auch nicht die Anforderung. Das Außenzelt besteht aus 100 % Polyester,genauer 66D 210T Ripstop Polyester und hält einer Wassersäule von 5000 mm Stand. Das Innenzelt besteht aus 100 % Nylon. 40D 240T Ripstop Nylon um genau zu sein. Beim Zeltbodens setzt Heimplanet auf 100 % Nylon, diesmal aber 70D 210T Nylon, sodass der Boden einer Wassersäule von 5000 mm Stand hält. Die vier Gestänge bestehen aus Polyester (außen) und einem TPU-Schlauch. Der Durchmesser beträgt 70 mm.

Im Überblick
 
Eingänge:
Zwei
Lüfter:
Drei
Apside:
Zwei
Außenzelt:
100 % Polyester (66D 210T Ripstop Polyester)
Innenzelt:
100 % Nylon (40D 240T Ripstop Nylon)
Zeltboden:
100 % Nylon (70D 210T Nylon)
Wassersäule:
Außenzelt: 5000 mm
Zeltboden: 5000 mm
Gestänge:
4 | Polyester (außen) und TPU-Schlauch | 70 mm

Zu haben ist das Zelt Heimplanet Backdoor 4 Season in der Farbe red zu einem Preis von 898,95 EUR. Das Ganzjahreszelt ist aufblasbar, sodass Innen- und Außenzelt in einem Schritt aufgebaut werden können. Die Luftschläuche sind robust und reparierbar. Eine große Apsis bietet Platz für Schuhwerk und das Gepäck. In einer weiteren, kleineren Apsis können Kocher und andere kleine Ausrüstungsteile sicher verstaut werden. Insgesamt besitzt das Zelt zwei Eingänge und drei Lüfter. Praktische Netztaschen im Innenzelt helfen Ordnung zu halten. Dank der abdeckbaren Flächen aus Moskitonetz ist das Zelt auch winterfest. Im Lieferumfang sind der Luftrahmen, das Außenzelt, das Innenzelt, Heringe, Abspannleinen, ein Reparaturset, ein Pumpenadapter, ein Gearloft und ein Packsack enthalten. Wer ein zuverlässiges und schnell aufgebautes Zelt sucht, ist beim Heimplanet Backdoor 4 Season also genau richtig.

Jetzt das Zelt Heimplanet Backdoor 4 Season kaufen »

Weitere Impressionen

Heimplanet Backdoor 4 Season – ein aufblasbares Kuppelzelt
Detailansicht Gestänge
Heimplanet Backdoor 4 Season – ein aufblasbares Kuppelzelt
Innenzelt
Heimplanet Backdoor 4 Season – ein aufblasbares Kuppelzelt
Außenansicht Front