Aktuelle News:

Das Zelt in Sekundenschnelle aufgebaut? Kein lästiges Gestänge einschieben? Einfach ausrollen, aufblasen und fertig. Das Zelt Heimplanet The Cave ist in weniger als einer Minute auf- und auch wieder abgebaut. Platz hat es dabei für zwei bis drei Personen. Am besten, bei milden Temperaturen im Frühling, Sommer oder Herbst.

Dank nur einem Arbeitsschritt in Minutenschnelle aufgebaute

Heimplanet The Cave – ein schnell aufgebautes ZeltHeimplanet ist eine bekannte Marke für aufblasbare Zelte. Auch das Zelt Heimplanet The Cave ist natürlich ein solches und punktet daher mit einem extrem schnellen Aufbau in nur einem Arbeitsschritt. Man muss es lediglich ausrollen, aufpumpen und fertig. Aufgrund der geodätischen Bauweise ist das Zelt besonders stabil – auch bei Wind und Wetter. Dabei überzeugt das Zelt mit praktischen Details. Die kleine Apsis hat Platz für Schuhe oder Kocher. Dank des hochgezogenen Außenzeltes und 5 Hochlüftern ist für eine optimale Belüftung gesorgt. Ein großes Gearloft nimmt Reiseutensilien auf. Dabei handelt es sich um eine im Zelthimmel einknüpfbare Netztasche. 8 weitere kleine und 4 große Netztaschen im Innenzelt helfen weiterhin Ordnung zu halten. Ebenso wie die Haken für die Zeltlampe im Innenzelt.

Im Überblick
 
Modell:
Marke:
Heimplanet
Typ:
Geodätzelt
Schlafplätze:
Zwei bis drei Personen
Maße:
240 x 240 x 130 cm (L x B x H)
Gewicht:
5,2 kg
Packmaß:
40 x 32 x 23 cm
Farbe:
Grau oder Cairo Camo
Preis:
Ab 698,95 EUR

Kein gewöhnliches Zelt – das Zelt Heimplanet The Cave

Heimplanet The Cave – ein schnell aufgebautes ZeltDas Zelt Heimplanet The Cave ist extrem schnell aufgebaut. Das verdankt es seiner besonderen Bauart. Statt klassischer Gestängebögen zum Einschieben, setzt das Zelt auf Luft. Die wird in einer aufblasbaren, widerstandsfähigen Doppelschicht-Rahmen-Konstruktion beherbergt. Der luftdichte TPU-Schlauch (thermoplastisches Polyurethan) sorgt für einen konstanten Luftdruck. Auch über einen längeren Zeitraum. Der Mantel ist aus Polyester-Gewebe gefertigt und gibt damit eine besonders hohe Steifigkeit und Strapazierfähigkeit. Was aber wenn einem die Luft ausgeht?

Das Horrorszenario vom einstürzenden Zelt, weil es ein Leck hat, ist sehr unwahrscheinlich. Das Zelt Heimplanet The Cave setzt auf ein Mehrfachkammer-Sicherheitssystem. Das bildet den Rahmen und kann in einem Schritt mit Luft befüllt werden. Danach kann es in fünf separate Kammern unterteilt werden. Kommt es wider Erwartens durch äußere Einflüsse doch zu einem Schaden oder Ausfall, bleibt das Zelt dennoch stehen. Ein oder sogar zwei Kammern können ausfallen und dennoch ist eine Notstabilität gewährleistet. Der Rahmen ist mit fünf Kombi-Ventilen mit zwei Verschlüssen ausgestattet. Ein Verschluss ist ein Rückschlagventil. Das macht das Befüllen des Luftrahmens beim Aufbau schnell und einfach. Für ein schnelles Ablassen der Luft beim Abbau sorgt die große Ventilöffnung. So kann das Zelt in knapp einer Minute auf- oder auch abgebaut werden.

Mehr erfahren über das Zelt Heimplanet The Cave »

Material und Verarbeitung beim Zelt Heimplanet The Cave

Heimplanet The Cave – ein schnell aufgebautes ZeltDas Zelt wiegt 5,2 kg und bringt ein Packmaß von 40 x 32 x 23 cm mit. Für den schnellen Aufbau ist das durchaus akzeptabel. Wohl fühlt sich das Zelt von Frühling bis Herbst bei milden Temperaturen. Das Außenzelt besteht aus 75D 190T Ripstop Polyester (100 % Polyester) und ist mit einer PU-Beschichtung versehen. Es hält einer Wassersäule von 5000 mm Stand. Das Innenzelt ist aus 40D 210T Ripstop Nylon (100 % Nylon) gefertigt. Beim Zeltboden greift der Hersteller auf 70D 210T Nylon Tafetta (100 % Nylon) zurück. Auch er ist mit einer PU-Beschichtung versehen und hält 7000 mm Stand. Das Gestänge ist aus Polyester mit thermoplastischem Polyurethan. Insgesamt gibt es nur einen Schlauch, der späterhin in 5 einzelne Kammern unterteilt werden kann. Ein Eingang, eine Apside und 5 Lüfter runden das Angebot ab.

Im Überblick
 
Eingänge:
Ein
Lüfter:
Fünf
Apside:
Ein
Außenzelt:
75D 190T Ripstop Polyester (100 % Polyester) mit PU-Beschichtung
Innenzelt:
40D 210T Ripstop Nylon (100 % Nylon)
Zeltboden:
70D 210T Nylon Tafetta (100 % Nylon) mit PU-Beschichtung
Wassersäule:
Außenzelt: 5000 mm
Zeltboden: 7000 mm
Gestänge:
Polyester mit thermoplastischem Polyurethan

Zu haben ist das Zelt Heimplanet The Cave in der Farbe Grau für 698,95 EUR. Wer es lieber in Cairo Camo haben will, muss 50 EUR mehr berappen. Dafür bekommt man ein schickes Zelt für zwei Personen, das im Handumdrehen auf- und abgebaut ist. Es hat eine Länge von 240 cm und ist genauso breit. Die Höhe von 130 cm sorgt für eine angenehme Sitzhöhe von 100 cm. So kann man bequem sitzen, spielen, zusammenpacken oder sich umziehen. Die Liegefläche ist 235 cm lang und 180 cm breit- Für zwei Personen ist das richtig üppig. Wer will kann hier auch Gepäck mit unterbringen. Ansonsten bietet die maximal 40 cm breite Apside Stauraum für Schuhwerk und Rucksack. Wer weniger Gepäck hat und auch enger zusammenrücken kann, kann das Zelt auch zu dritt nutzen. Egal ob auf einem Festival oder auf dem Campingplatz. Es ist ein zuverlässiger Begleiter, das durch seinen schnellen Aufbau besticht. Der Clou: alle Teile des Rahmens können repariert ider ausgetauscht werden.

Jetzt das Zelt Heimplanet The Cave kaufen »

Lieferumfang
The Cave
Gearloft
Heringe
Abspannleinen
Reparaturset
Packbeutel
Die zum Aufbau erforderliche Pumpe ist nicht enthalten (siehe Zubehör).

Weitere Impressionen

Heimplanet The Cave – ein schnell aufgebautes Zelt
Detailansicht
Heimplanet The Cave – ein schnell aufgebautes Zelt
Detailansicht
Heimplanet The Cave – ein schnell aufgebautes Zelt
Detailansicht